Samstag, 31. Januar 2015

Review + AMU ♥ Neue Essence Paletten [Neues Sortiment] ♥

Hallo meine Lieben!

Heute geht es weiter mit den neuen Paletten von Essence. Insgesamt sind es drei etwas kleinere Paletten geworden, die es ins neue Sortiment geschafft haben. Es handelt sich dabei um eine Gesichtspalette und um zwei Augenpaletten.

  • Essence  Make Up Box 05 How To Make Your Face Glow
  • Essence All About Romance Eyeshadow Palette 06 Romance
  • Essence Quattro Eyeshadow 17 Crême De La Crême


Essence  Make Up Box 05 How To Make Your Face Glow ♥

Beginnen möchte ich mit der Gesichtspalette von Essence. Essence verspricht: "Bringe ein frisches Strahlen auf dein Gesicht undsehe jeden Tag wunderschön aus! Diese Make Up Box enthält einen Bronzer, Highlighter, einen Rouge, einen Pinselapplikator und eine einfache Schritt für Schritt Anleitung für einen perfekten Look!"

Wie in der Beschreibung bereits angegeben, sind in der Palette drei verschiedenen Produkte inklusive einen Applikator enthalten. Aufgebaut ist die Palette sehr schön. Die Verpackung ist aus Karton und und lässt sich einfach mit einem leichten Magneten verschließen. Sie ist sehr praktisch und handlich. Das Design finde ich sehr schön und niedlich. Auch bleibt die Palette geöffnet wernn man sie aufmacht. Da gibt es genügend, die sich einfach wieder schließen, da der Deckel zu schwer oder zu leicht ist. Das finde ich persönlich schon einen Pluspunkt. Enthalten sind neben den Produkten auch noch ein Spiegel, der groß genug ist um ihn zu nutzten, und dahinter ein kleines Kärtchen, wo auf englisch und deutsch beschrieben ist, wie man die Produkte am besten nutzen kann. Als nächstes könnt ihr euch die Swatches ansehen und euch schon eine kleine Meinung bilden. Wie ich die einzelnen Produkte finde, könnt ihr unter dem Bild lesen.


Sun Kissed Bronzer ♥

Der enthaltene Bronzer erinnert mich farblich mehr an ein etwas dunkleres Puder als an einen Bronzer. Er enthält ziemlich viele Glitzerpartikel und ist etwas orangestichig. Bei swatchen bekommt man zwar gut Produkt auf den Finger und man kann ihn dann auch sehr gut verblenden: fast schon zu gut, weil nach dem ersten Auftragen ist er irgendwie auf meiner Haut verschwunden. Deshalb habe ich nochmal etwas nachgetragen und ihn nicht so intensiv wie das vorherige Mal verblendet. Ich weiß nicht, wie sich der Bronzer auf hellerer Haut platziert, für mich jedenfalls ist er leider etwas zu hell.

Glow It Up! Highlighter ♥

Weiter geht es mit dem Highlighter. Mit dem bin ich etwas mehr zufrieden. Zwar gibt er auf dem Finger nicht grade viel Farbe ab, bleibt dafür aber auf der Haut dort, wo er sein soll. Trägt man ihn dann aber im Gesicht auf, muss man zum einen sehr viel auftragen, dass er sichtbar wird und wenn das dann der Fall ist, glitzert man von oben bis unten. Deshalb benutze ich ihn nur zum highlighten unter den Augenbrauen und im Augeninnenwinkel. An den beiden Stellen macht er sich wirklich hervorragend.

Hello Rosy Rouge ♥

Ich will gleich sagen, das ist mein liebstes Produkt in der Palette. Die Farbe finde ich wunderschön! Zwar kann man auf dem Swatch jetzt nicht so viel erkennen, dafür sieht er aber auf den Wangen umso schöner aus. Wenn man ein intensiveres Ergebnis haben will, kann man ihn auch sehr gut schichten. Er gibt dem Gesicht einen frischen und gesunden Unterton.

Fazit ♥

Von der Palette bin ich insgesamt nicht besonders überzeugt. Der Bronzer ist bei mir durchgefallen, der Highligter auch und nur das Blush hat es durch meinen Test geschafft. Den beigelegten Applikator finde ich auch nicht wirklich gut. Die Pinselhaare sind etwas zu lange und handlich ist er auch nicht besonders. Deshalb würde ich empfehlen, den Applikator wegzulassen und dafür vielleicht ein Minilipgloss reinzumachen. Zudem denke ich mir, dass der Blush an sich sehr gut bei den Kunden ankommen würde, wenn man ihn einzeln verkauft. Ich persönlich hätte mir die Palette jetzt nicht nur wegen dem Blush gekauft.


Essence All About Romance Eyesadows 06 Romance ♥

Zu den bisher 5 All About... Eyeshadow Paletten kommt mit dem neuen Sortiment eine 6. dazu. Dieses Mal mit dem Thema: Romance. Ich finde die Farben passen super zum Thema dazu. Bisher habe ich selbst noch keine der kleinen Paletten gehabt. Was ich aber gehört habe, waren eigentlich immer alle sehr zufrieden mit ihnen. Dem kann ich nun auch zustimmen. Die Palette enthält insgesamt 6 verschiedenene schimmernde Farben. Der helltürkise Lidschatten (oberer Reihe in der Mitte) fällt bei mir durch. Er gibt nicht sonderlich viel Farbe an und verblasst im Laufe des Tages. Für die anderen 5 von 6 Lidschatten gilt folgendes: alle Lidschatten geben sehr gut Farbe ab. Sie lassen sich einfach schichten und bleiben den ganzen Tag (auf einer Base) auf dem Auge. Was ich persönlich gut finde ist, dass sich die Farben sehr gut kombinieren lassen. Dass man sowohl leichte als auch etwas dramatischere Make Ups schminken kann. Sie lassen die Augen strahlen und super einfach mit einem Pinsel auftragen.

Trotz den tollen Produkten habe ich zwei kleine Kritikpunkte. Zum einen geht bei mir die Palette sehr schwer auf! Ich habe jedes Mal bei Öffnen Angst, dass ich mir meine Nägel abreise - und das soll was heißen! Das finde ich leider sehr sehr schade :/ Zudem bin ich der Meinung, dass in den einzelnen Pfännchen etwas zu viel Produkt eingefüllt ist. Bei mir laufen sie teilweise über, oder sind so hart zusammengepresst, dass leichte Risse auf der Oberfläche entstehen. Bei den anderen Mädchen, die mit mir beim Event am Tisch saßen waren einige Farben sogar zerbrochen oder hatten wie bei meinem auch Risse drinnen. Das finde ich etwas schade, aber ich denke, da kann Essence sicherlich dagegen etwas machen.

v.l.n.r. Obere Reihe + untere Reihe
Ich habe zu dieser Palette auch ein Make Up geschminkt, welches ich im Alltag getragen habe. Es ist wieder sehr neutral geworden, weshalb ich mit einem langen Eyeliner ausgeholfen habe. Finde die Farben schimmern richtig schön auf dem Auge! Unter den Augenbrauen habe ich den Highlighter von der Make Up Box von vorher benutzt.




Essence Quattro Eyeshadow 17 Crême De La Crême ♥

Ja.. wie soll ich nur beginnen. Ich sag es einfach gerade aus: das Produkt hat mir mehr als enttäuscht. Zu den bisher 16 wunderbaren Quattros von Essence ist nun ein siebzehntes hinzugekommen. Dieses enthält alles sehr helle Farben. Auf dem Foto vom Quattro kommen sie alle etwas dunkler zur Geltung als sie eigentlich sind. Zwar haben alle einen Unterton, aber im großen und ganzen sind sie alle gleich: wieso? Ganz einfach. Wenn ich sie auf meinen Auge einzeln platziere, kann man nicht erkennen, welchen Eyeshadow ich wo aufgetragen habe. Sie schimmern zwar alle, vermischen sich aber einfach zu stark. Die Pigmentierung ist nicht sehr gut und auch bei der Farbabgabe muss man kämpfen. Wie ihr auf meinem Swatch sehen könnt, sieht man fast keinen Unterschied zwischen den einzelnen Farben. Und dazu noch sieht man die Farben fast gar nicht. Ich finde es schade, da ich sonst mit den Essence Quattros immer super zufrieden bin und auch mehrere davon besitze.


Fazit ♥

Wenn ich jetzt im Allgemeinen über die neuen Essence Paletten sprechen müsste, würde ich sagen, dass ich eher unzufrieden bin. Die All About Romance Palette finde ich gut, das Quattro finde ich überhaupt nicht gut und die Gesichtspalette ist so lala. Ich als sehr große Palettenliebhaberin finde es sehr schade, da ich weiß, dass Essence viel mehr kann.

Was mir jedoch bei allen Produkten aufgefallen ist, ist, dass sie alle eine sehr seidige Textur haben und fast nicht krümeln. Das alleine reicht für mich jedoch nicht, damit eine Palette gut abschneidet. Vielleicht das nächste Mal!

Wie findet ihr die Paletten? Seid ihr bisher mit den Essence Paletten immer zufrieden gewesen? ♥

lg Mella ♥

Kommentare:

  1. Hey, vielen Dank für deinen Kommentar, habe mich sehr gefreut!

    Die Farben sehen wirklich gut aus und ich mag sehr, wie du deine Augen damit geschminkt hast :)

    Liebst Daniela
    von www.fallin-in-love-with.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Pigemntierung scheint nicht so toll zu sein, schade denn die Palette für das Gesicht hätte mich angesprochen

    AntwortenLöschen
  3. Über die Palette habe ich bisher auch wirklich nur schlechtes gehört, außer das tolle Design natürlich :D Bei dem quadro war mir das schon klar, da die Farben sich schon an sich so sehr stark ähnel und Allgemein sehr hell sind das man da auch bei super Pigmentierung nicht viel machen könnte..

    toller Post! :o)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, dass dein AMU trotzdem mega schön aussieht, ich wünschte ich würde jemals so einen tollen Lidstrich hinbekommen:)<3

    AntwortenLöschen
  5. Als ich das Quattro beim Event gesehen habe wollte ich mir am liebsten an den Kopf fassen... solche schlecht pigmentierten und dazu noch so sehr ähnlichen Farben in einem Quattro braucht wirklich kein Mensch. Also essence hat mich bei diesem Update leider in so einigen Punkten enttäuscht, wo man sonst wirklich weiß, dass sie es besser können =/ sehr schade

    AntwortenLöschen
  6. Also bisher war ich von essence lidschatten nie sonderlich begeistert, seitdem ich aber die beiden quattros aus der good girl bad girl LE gekauft habe war ich begeistert und habe auch in den darauf folgenden les immer zugeschlagen. essence hat sich wirklich gemacht und kann nun in punkto lidschatten locker mit anderen marken mithalten.
    das das case so schwer aufging und die pfännchen so voll sind habe ich auch bei meinen paletten erlebt ... ist schon nervig und törnt total ab die palette zu benutzen ...

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  7. Ich besitze eine Lidschatten-Palette in so taupe Tönen. Damit bin ich ganz zufrieden. Die Paletten die du hier vorstellst, hauen mich jetzt aber auch nicht so um. Der Bronzer in der Gesichtspalette würde mir zu sehr schimmern und die Lidschatten wären mir nicht stark genug pigmentiert.

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen