Donnerstag, 5. März 2015

AMU ♥ Glamorous Spring Make Up ♥

Hey meine Lieben!

Gestern war ich mal wieder in Schminklaune und habe ein Make Up gezaubert, welches ich persönlich sehr gern habe. Ich liebe es Korall mit Grün/Olivgrün zu kombinieren. Egal ob im Alltag oder mal beim Ausgehen, diese Kombination kann man überall anwenden.

Soviel ich mich aber erinnern kann, habe ich noch nie so eine Kombi hier gezeigt, weshalb ich euch gerne einen kleinen Eindruck zeigen möchte.


Das Make Up zu schminken ist ganz einfach. Auf das gesamte bewegliche Lid habe ich den hellen Ton aufgetragen. Grün habe ich dann auf dem unteren Wimpernkranz und in der Lidfalte aufgetragen. Dabei habe ich nicht nur mit einem Ton, sondern mit drei verschiedenen gearbeitet. Was ich persönlich dann auch noch ganz schön gefunden habe, ist ein grauen, glitzernden Ton im Augeninnenwinkel. Ein Eyeliner, schwarzer Kajal und Mascara und fertig ist das ganze Make Up. Man braucht nicht viel Können wenn man es nachmachen will ;)

Folgende Produkte habe ich verwendet:

  • NYX Eye Shadow Base 01 White
  • Alverde Gel Eyeliner 10 Extreme Black
  • Essence I ♥ Rock Gloss Eye Pencil
  • Essence Good Girl Bad Girl Eyeshadow 02 Once I Was An Angel
  • Essence Lash Princess False Lash Effect Mascara
  • Kiko Crystal Eyeliner 01
  • Inglot Eyeshadow (grün)
  • Kiko Long Lasting Wet & Dry Eyeshadow 219




Wie gefällt euch diese Farbkombination? ♥

lg Mella ♥

Dienstag, 3. März 2015

Review ♥ Catrice Mascara, Base & Augenbrauenstift [Neues Sortiment] ♥

Hallo mein Lieben!

Heute geht es weiter mit den zweiten Teil der Augenprodukte. Den ersten Teil, wo vor allem Lidschatten und verschiedene Augenstifte dabei waren, findet ihr auf der Seite des Blogs im Archiev, oder wenn ihr einfach weiter scrollt. Dies wird nun der letze Teil sein, bevor ich mit den Lippenprodukten und den Nagelprodukten abschließen werde. Folgend Produkte werde ich euch hier jetzt vorstellen:
  • Catrice Jet Lash Speed Volume Mascara (3 Arten)
  • Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base
  • Catrice Eye Brow Stylist


Catrice Jet Lash Speed Volume Mascara ♥

Beginnen möchte ich mit den drei Mascaras, die ins Sortiment einwandern. Ich hatte bisher nur eine Mascara von Catrice, eine wasserfeste aus der vorletzten Sommer LE, und mit der war ich, soweit ich mich erinnern kann, recht zufrieden. Diese Mascara ist nun in drei verschiedenen Varianten im neuen Sortiment zu finden:
  • Speed Volume Curl (Schwarz + Gold Verpackung)
  • Speed Volume Waterproof (Schwarz + Blau Verpackung)
  • Speed Volume Ultra Black (Schwarz + Silber Verpackung)
Alle drei Mascaras haben das gleich Bürstchen: es ist ein geschwungenes Bürsten was vorne dünn ist und nach hinten hin immer dicker wird. Am Anfang habe ich es etwas komisch angeschaut, aber die Benutzung ist sehr einfach damit. Wenn man es benutzt, merkt man deutlich, dass das Bürstchen sehr künstlich ist und sich anfühlt wie Plastik. Den Vorteil den ich bemerke ist, dass beim Auftrag die Härchen sehr gut getrennt werden. Die Wimpern kleben überhaupt nicht zusammen was ich sehr schätze. Normalerweise bürste ich mich einem sauberen Bürstchen immer meine Wimpern nach, da ich es nicht mag wenn sie zusammenkleben. Doch bei dieser Mascara ist das überhaupt nicht der Fall. Gefällt mir ausgesprochen gut.

Kommen wir aber nun zu den Effekten, die die Mascaras eigentlich erzielen sollen. Die erste Mascara hat die Aufgabe, den Wimpern Schwung zu geben. Ich persönlich habe von Natur aus schon recht geschwungene Wimpern. Trotzdem gibt diese Mascara den Wimpern nochmal einen kleinen Aufschwung. Ich würde jetzt nicht sagen WOW die ist super, aber sie ist ganz ok, und hat mich nicht enttäuscht mit ihrer Wirkung. Für den Alltag eine tolle Mascara. Weiter geht es mit der wasserfesten Mascara. Ich bin eigentlich ein großer Fan von wasserfesten Mascaras. Auch von dieser bin ich überzeugt. Sie hält den ganzen Tag, und geht nur mit Wasser extrem schwer ab (unter der Dusche getestet ;). Das ist ein gutes Zeichen für eine wasserfeste Mascara. Ich werde sie mir für den Frühling/Sommer aufbehalten, da ich einige Allergien da habe und meine Augen dann immer tränen - dabei ist eine wasserfeste Mascara ausgesprochen wichtig! Zum Schluss kommen wir zur Ultra Black Mascara. Diese hat mich von ihrer Wirkung her am meisten enttäuscht, obwohl man enttäuscht nicht wirklich sagen kann. Sie ist zwar schwarz, aber sie ist nicht schwärzer wie die Curl oder die Waterproof Mascara. Es ist einfach eine ganz normale Mascara. Sie ist schwarz, hält relativ lange und verleiht den Wimpern ein schönes Aussehen - mehr aber nicht. Wer einfach eine normale Mascara sucht ist mit dieser bedient. Wer jedoch eine extra schwarze sucht, sollte sich irgendwo anders eine besorgen, denn diese bringt die Wirkung nicht.

Fazit ♥

Im großen und ganzen bin ich mit den Mascaras aber schon zufrieden. Man kann ohne Bedenken zugreifen und die Mascara ganz einfach auftragen. Alle drei trennen die Wimpern ausgesprochen gut und halten einen langen Tag auf den Augen problemlos aus.


Catrice Prime And Fine Eyeshadow Base ♥

Weiter geht es mit einem Produkt, das ich hier und jetzt offiziell zu meinen Liebling des neuen Sortimentes ernennen will. Ich bin jemand, der täglich Lidschatten trägt und täglich auch mehr als 10 Stunden unterwegs bin. Dabei ist eine gut Base Pflicht. Ich kenne mittlerweile eigentlich recht viele gute Base, die einen langen Tag problemlos überleben. Trotzdem ist die nochmal um einiges besser!

Die Anwendung ist sehr einfach: Mit einem Applikator streicht man etwas Produkt auf das Auge und verstreicht es ganz einfach. Die Textur ist cremig, aber mehr auf der flüssigeren Seite. Das hat den Vorteil, dass sie sehr schnell verstreicht werden kann und überall ankommt. Hat man sie einmal aufgetragen ist sie sofort trocken, sprich: sie klebt nicht, es ist kein unangenehmer Film und fällt eigentlich überhaupt nicht auf. Man könnte meinen, so eine Base bringt es nicht, aber doch, sie ist einfach super. Hat man einmal den Lidschatten aufgetragen bleibt er dort den ganzen Tag sitzen. Farben kommen besser zur Geltung und verschwimmen nicht ineinander. Zudem findet man auch am Abend keinen Lidschatten, egal ob gepresst, lose oder cremig, in der Lidfalte. Es hält einfach bombenfest.

Ich kann diese Base jedem empfehlen. Auch wenn ihr bereits eine besitzt, schaut sie euch an, ihr werdet sie lieben! Ich könnt euch keinen Punkt sagen, der verbesserungswürdig ist. Großes Lob an Catrice! ♥


Catrice Eye Brow Stylist ♥

Als letzte Augenprodukt möchte ich euch eine neue Farbe von den Catric Eye Brow Stylists vorstellen. Es gibt bereits 3 verschiedene Farben, die allesamt sehr gut bei den Kunden angekommen sind. Nun gibt es eine vierte Farbe: 050 Charlie Brow'n Is Black In Town. Es ist die bisher dunkelste Farbe die es zu kaufen gibt. Sie ist nicht grade schwarz, aber sehr sehr dunkelbraun.

Was ich persönlich an diesem Stift mag, ist dass die Mine recht hart ist und man daher sehr einfach die Brauen etwas nachzeichnen kann oder Lücken füllen, und es dabei immer noch natürlich aussieht. Sehr dazu bei trägt auch das kleine Bürstchen was dabei ist. Es hat die perfekte Größe für Brauen! Überschüssiges Produkt wird ganz einfach entfernt. Zudem bringt es die brauen in eine saubere Form und löst kleine Wirbel in den Härchen ganz einfach auf.

Ich benutze den Stift sehr gerne! Ich habe eigentlich von Natur aus sehr dunkle Haare und Augenbrauen. Trotzdem darf ich mit dem Stift nicht übertreiben. Ansonsten wird die Farbe zu dunkel. Mit etwas Geschick und kombiniert mit einem Brauengel für Blonde, bekomme ich die perfekte Farbe heraus!

Wie gefallen euch diese Produkte? Habt ihr schon von dieser tollen Base gehört? ♥

lg Mella ♥

Sonntag, 22. Februar 2015

AMU + Review ♥ Kiko Long Lasting Stick Nr. 31 ♥

Hallo meine Lieben!

Wenn ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr vielleicht mitbekommen, dass ich gestern in Mailand zum Shoppen war. Dabei habe ich mir einige Kleinigkeiten mitgenommen. Ich bin ein großer Fan von den Kiko Long Lasting Sticks. Zu meinen bisherigen habe ich nun im Sale für nur 2€ eine weitere Farbe mitgenommen. Die Farbe ist wirklich der Hammer! Ich bin immer wieder auf der Suche nach solchen ausgefallenen Farben. 


Bevor ich aber näher auf diese Farbe einzugehen, will ich euch einige allgemeine Daten zu den Long Lasting Sticks geben:
  • Marke: Kiko
  • Name des Produks: Long Lasting Stick
  • Kurzbeschreibung: 8 Hour No-Transfer Eyeshadow
  • Inhalt: 1,64 g
  • Haltbar: 24 Monate 
  • Kosten: 6,90€
  • Beschreibung: Lidschatten-Stick mit cremiger, lang haltender Formen. Nach dem Auftragen sofort Nuancierbar. Sobald er fest ist, bleibt er mit extrem langer Haftung und ohne zu verschmieren bis zu 8 Stunden Intakt. Wasserfest.
  • Erhältlich: Kiko Store; Online Kiko Store


Verpackung, Aufmachung & Design ♥

Die Long Lasting Sticks sind Stifte, die man hinausdrehen kann. Wie fast alle Produkte von Kiko, ist die Verpackung in einem matten schwarz gehalten. Er fühlt sich sehr hochwertig an. Auf der Unterseite des Sticks, könnt ihr die jeweilige Farbe sehen, welche der Stift hat. Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel zu dieser Rubrik zu sagen.

Auftrag & Haltbarkeit ♥

Wie der Name des Stiftes schon sagt, hält das Produkt bis zu 8 Stunden auf den Augen. Normalerweise habe ich vor dem Auftrag immer noch eine Base aufgetragen. Muss jedoch nicht sein. Der Auftrag ist wirklich einfach. Man kann ihn einfach so auf die gewünschte Stelle auftragen. Wenn man will kann man ihn dann noch mit dem Finger oder mit einem Pinsel etwas verblenden. Außerdem kann man für ein noch knalligeres Ergebnis, das Produkt ganz einfach schichten. Die Anwendung ist wirklich kinderleicht! Auch die Haltbarkeit hält das, was sie verspricht. Wenn man sie morgens aufträgt, bleibt die Farbe bis abends auf den Auge, ohne zu verwischen. Je länger man sie trägt, desto heller wird sie. Jedoch beginnt dieser Prozess erst nach etwa 7 Stunden. Was ich auch sehr an diesem Produkt schätze ist, dass es sich nicht in der Lidfalte absetzt.


Farbnummer 31 ♥

Auch auf diese Farbe treffen die oben genannten Eigenschaften zu. Ich mag es immer, wenn sich nicht je nach Nuance auch die Eigenschaften ändern. Bleibt alles gleich, ist das umso besser! Diese Farbe ist eine Mischung aus blau und violett/lila. Auf dem Swatch habe ich zwei Schichten aufgetragen, da da die Farbe besser zur Geltung kommt. aber auch mit nur einer Schicht (so wie beim AMU) kommt die Farbe sehr schön rüber. Sie lässt sich sehr geschmeidig auftragen und gut verblenden. Verblendet werden muss sie jedoch gleich, da sie sich nach nur kurzer Zeit festsetzt und nicht mehr zu verblenden geht. Das macht es jedoch aus, dass sie dann sehr lange hält! Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Ich habe noch ein Make Up geschminkt, um euch zu zeigen, wie die Farbe im Einsatz aussieht!





Fazit ♥

Ich bin von den Sticks richtig zufrieden. Wenn man einen langen Tag vor sich hat, kann man zu 100% auf ihnen zählen, Egal ob knallige Farben oder neutrale Farben. Kiko hat mittlerweile eine große Auswahl an Farben und es kommen immer wieder neue dazu. Super ist auch, dass es oft in den LE nochmals extra spezielle Farben gibt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich total in Ordnung und bin einfach nur zufrieden. Kann sie jedem weiter empfehlen!

Kennt ihr die Kiko Long Lasting Sticks? Wie gefällt euch die Farbe? ♥

lg Mella ♥

Review ♥ Catrice neue Augenprodukte Teil 1 [Neues Sortiment] ♥

Hallo meine Lieben!

Endlich komme ich wieder zum bloggen! Wie einige von euch ja wissen, war ich im Herbst 2014 bei einem Schüleraustausch in Amerika. Seit letztem Dienstag habe ich nun das Mädchen bei mir hier in Italien, bei welcher ich damals gelebt habe. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist für sie alles sehr aufregend und ich will ihr eine sehr schöne Zeit hier gestalten. Deshalb sind wir fast immer unterwegs und ich muss das Bloggen ein bisschen zurückdrehen. Heute aber habe ich etwas Zeit gefunden, für einen Blogpost.

Auf diesen Post habe ich mich schon gefreut, da fast alle der Produkte sehr interessant sind und einige interessante Details preisgegeben werden können. Es handelt sich dabei um den ersten Teil der neuen Catrice Augenprodukte die es im neuen Sortiment gibt. Folgende Produkte ziehen ein:
  • Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette 
  • Catrice Velvet Matt Smokey Eyes Pencil (3 Nuancen)
  • Catrice Kohl Kajal 
  • Catrice Lash Boost Eyeliner Pen
  • Catrice Made To Stay Inside Eye Khol Kajal


Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette ♥

Beginnen möchte ich mit dem Produkt, auf dem sich wohl alle am meisten gefreut haben. Die neue Absolute Rose Palette in der Farbe 010 Frankie Rose To Hollywood. Die bisher 3 Catrice Paletten kamen richtig gut bei den Kunden an. Deshalb wurde dieses Produkt auch so gehyped. Die Absolute Matt Palette soll ja als kleines Dupe zur Naked 1 bzw. 2 sein. Dieses Palette wird nun als Dupe zur Naked 3 angesehen. Die Palette selbst wurde als Highlight auf dem Catrice Event vorgestellt. Als ich sie da das erste Mal gesehen habe, hat sich mich wirklich sofort an die Naked 3 Palette erinnert.

Als ich dann zu Hause alles begann zu testen, war diese Palette eine von den ersten Produkten, die ich in die Hand nahm. Auch dabei ist mir wieder die Ähnlichkeit zur Naked 3 aufgefallen. Vor allem der dunkle Braunton ist sehr ähnlich. Eigentlich bin ich nicht so der Typ für neutrale Töne (die Naked 3 wurde mir geschenkt). Trotz allem wollte ich der Palette eine Chance geben. Ich habe sie in verschiedenen Make Ups verwendet, sie kombiniert, geschichtet, alles mögliche damit ausprobiert und bin nun zu einem Ergebnis gekommen: ich mag sie NICHT. Wieso? Warum? Weshalb? Werdet ihr euch fragen: ich werde es euch sofort sagen.

Die Kombination wie die Palette aufgeteilt ist, finde ich recht gut. Zuerst sind zwei helle rosa Töne, dann zwei gold/braun/rosa Töne und dann zwei braune Töne. Man kann die Farben sowohl einzeln auftragen, als auch ein gesamtes AMU wie z.B. ein Smokey Eye damit schminken. Bereits bei den Swatches war ich von 4 der 6 Farben nicht so überzeugt. Sie haben wie versprochen zwar nicht gekrümmelt, aber die Pigmentierung war nicht besonders gut. Auf dem Auge verhalten sich die ersten 4 Farben von links dann ziemlich gleich. Auch wenn man sie auf eine Base aufträgt kommt nicht viel raus. Man sieht zwar dass man irgendwas auf dem Auge hat, aber man kann nicht mehr entscheiden wo die Grenzen und Übergänge der Farben sind. Sie vermischen sich sehr stark.


Nur die zwei Farben ganz rechts finde ich ganz gut. Der vorletze Ton ist ein brauner Ton mit einem Graustich. Gut pigmentiert und einfach zu arbeiten damit. Der dunkelste Ton ist zwar nicht so stark pigmentiert, aber man kann trotzdem gut damit arbeiten wenn man z.B. einem Make Up einfach ein bisschen Tiefe verleihen möchte.

Fazit ♥

Die Palette hat mich leider etwas enttäuscht. Ich habe mir mehr davon erwartet. Als Dupe zur Naked 3 Palette kann man sie nicht ansehen, da die Pigmentierung viel viel schwächer ist. Meiner Meinung nach zahlt es sich nicht aus, wegen nur 2 Farben die gut sind, die Palette zu kaufen. Schade! Ich hätte es schön gefunden wenn sie toll gewesen wäre!

AMU zur Absolute Rose Palette


Weiter geht es nun mit 3 weiteren Augenprodukten. Ganz oben auf dem Bild seht ihr den Catrice Lash Boost Lash Growth Eyeliner Pen in der Farbe 010 Black. Catrice verspricht einen tiefschwarzen Eyeliner, der das Wimpernwachstum fördert. Innerhalb 30 Tagen sollen die Wimpern um 9% länger sein. Wenn das Produkt dieses Versprechen halten kann, werden wohl viele dieses Produkt lieben! Ich muss ehrlichgesagt sagen, dass ich nicht die Geduld habe 30 Tage hintereinander den selben Eyeliner aufzutragen. Wenn ich daran glauben würde, dass er es schafft, dann schon. Aber eigentlich glaube ich nicht daran. Ich denke einfach dass man mit langen Wimpern geboren wird oder eben nicht. Man kann da nicht mit einem einfachen 2/3€ Produkt diese Eigenschaft die man von Geburt an hat ändern. Deshalb habe ich diesen Eyeliner als ganz normalen Eyeliner gesehen und ihn dementsprechend getestet. Aufgebaut ist er wie ein Filzstift mit einer etwas dickeren, aber immer spitzer werderen Spitze. Man kann damit mit einer ruhigen Hand einen recht präzisen Eyeliner auftragen. Er ist nicht zu 100% Schwarz und lässt beim Auftragen bei einigen Stellen die Haut durchschimmern. Wenn man den Eyeliner aber an diesen Stellen doppelt aufträgt, ist das Problem gelöst. Ich mag ihn sehr gerne, da er handlich ist und man nicht viel falsch machen kann. Perfekt für den Alltag! (Ihr könnt ihr aufgetragen auf dem nächsten Bild ganz rechts sehen)

In der Mitte seht ihr dann den Catrice Made To Stay Inside Eye Khol Kajal in der Farbe 010 Come Black And Stay. Es ist ein Kajal, der zum Herausdrehen ist. Ich finde das immer sehr gut, da man da am wenigsten Produkt wegwirft. Die Farbe ist ein tiefes Schwarz und das Finish ist sehr matt. Was ich außerdem sehr gut finde, ist dass er wasserfest ist (davon steht nur in der kleinen Beschreibung etwas). Wenn man ihn auf dem äußeren oberen und unteren Wimpernkranz aufträgt und ihn dann mit einem Pinsel verblendet, bekommt man meiner Meinung nach das beste Ergebnis. Das Auge bekommt etwas Tiefe und man bekommt auch einen geheimnisvolleren Blick. Sowohl im Alltag als auch am Abend in der Disko kann dieses Produkt getragen werden. Ich mag es sehr und ich empfehle es euch weiter! (Ihr könnt den Kajal auf dem unteren Bild in der Mitte aufgetragen sehen)


Ganz unten von den drei Produkten seht ihr den Catrice Kohl Kajal in der Farbe 200 You're My Rosen One! Zu den bisher 7 Farben kam mit der neuen Sortimentsumstellung eine achte Farbe hinzu. Das Produkt selbst, sieht einfach rosarot aus. Wenn man das Produkt dan Swatched verliert die Farbe den rosa Ton etwas und man sieht etwas mehr schimmer als rosa. Das finde ich jedoch sehr schön! Dadurch dass in dem Produkt viele Schimmerpartikel enthalten sind, kann man das Produkt nicht auf die Wasserlinie auftragen, da es nicht haften bleibt. Auch bei diesem Produkt brauchte ich meine Zeit, um heruaszufinden wie ich es am besten auftragen kann für einen schönen Effekt und bin dann zu folgendem Ergebnis gekommen: Am schönsten sieht es aus wenn es im Augeninnenwinkel aufgetragen wird und entweder nach oben hin auf dem oberen beweglichen Lid verblendet wird oder nach unten hin verblendet wird. Man sieht damit viel wacher aus und die Augen strahlen richtig schön. Das einzige was man versuchen muss, ist, den Effekt nicht mit zu dunklen Lidschatten zu kombinieren, ansonsten sieht es etwas komisch aus^^ Auf den oberen Foto könnt ihr euch ansehen, wie die Farbe aufgetragen aussieht.


Catrice Velvet Matt Smokey Eye Pencil ♥

Nach einigen hin und her überlegen bin ich zum Entschluss gekommen, dass diese Stift sich ähnlich verhalten wie der  Catrice Made To Stay Inside Eye Khol Kajal, welchen ich oben vorgestellt habe. Der einzige Unterschied ist, dass diese zum Anspitzen sind, und sie trotz des Namens glänzen und nicht matt sind. Zudem befindet sich auch ein kleiner Pinsel auf dem Stift. Vorneweg möchte ich gleich sagen, dass der Pinsel schrecklich ist. Meiner Meinung nach ist er etwas zu lange, um das Produkt schön zu verblenden. Außerdem sitzen die Härchen viel zu locker. Für mich leider unbrauchbar. Trotzdem finde ich diese Stifte richtig toll. Erhältlich sind sie in 3 Farben:
  • 010 Please, Mauve Black! (schwarz)
  • 020 Avokhaki (olivgrün)
  • 030 Blueny Tunes (dunkelblau)
Auf den Stiften gibt es eine kleine Anleitung, wie man sie benutzen soll/könnte. Man zeichnet sich eine Linie über den Auge und verblendet diese dann. Diese Methode ist meiner Meinung nach aber nicht wirklich gut. Wenn man die Linie dann SOFORT verblendet, bekommt man zwar einen sehr schönen Effekt um die Linie rum, aber die gezeichnete Linie sieht man trotzdem noch. Das kann dann sehr komisch aussehen^^ Deshalb habe ich mich an eine andere Methode gewand: man trägt das Produkt sehr nach am oben und wenn man will auch am unteren Wimpernkranz auf und verwblendet es dann nach außen hin. Dabei bekommt man ein sehr schönes Finish und sieht am Ende keine Linie. Perfekt um Smokey Eyes noch tiefer zu machen oder ihnen einen kleinen schimmernden Touch zu verleihen! Je nachdem ob man viel oder wenig vom Produkt aufträgt oder ob man es stark oder leicht verblendet, bekommt man einen anderen Effekt und kann es somit im Alltag sowie auch am Abend tragen.



Fazit ♥

Ich muss sagen, dass ich mit dem ersten Teil der Augenprodukte sehr zufrieden bin. Ich bin überrascht, da ich es mir nicht erwartet hatte. Einzig und alleine die Absolute Rose Palette hat mich enttäuscht. Die anderen Produkte kann ich euch aber empfehlen! Man braucht vielleicht einige Versuche bis man zurecht kommt, aber sie funktionieren alles super!

Wie gefallen euch die Produkte? Was haltet ihr von der Absolute Rose Palette? ♥

lg Mella ♥