Montag, 22. September 2014

AMU ♥ Sunset on the Lake ♥

Hey meine Lieben ♥

Vor einigen Tagen habe ich euch in einem Haul einene gebackenene Lidschatten mit drei Farben und eine 2in1 Mascara gezeigt. (Hier kommt ihr zum Haul: *klick*). Heute habe ich dann ein AMU für euch geschminkt, wo ich unter anderen beide diese Produkt benutzte.

Zuerst aber mal zum AMU ♥
 
Bevor ich überhaupt begann mich richtig zu schminken, habe ich eine Base auf dem gesamten Augenlid aufgetragen. Dabei habe ich mich für eine weiße Base entschieden, da sie die Farben immer sehr schön zur Geltung bringt. Sofort dannach habe ich den Innenwinkel des Auges mit einem hellen Ton von einer NoName Palette gehighlightet. Erst dann habe ich zum Miss Broadway gebackenen Lidschatten gegriffen. Von innen nach außen habe ich Gold, Orange und Blau verwendet. Um das Make Up dann zu vertiefen habe ich im Außenwinkel noch einen braunen Lidschatten der NoName Palette aufgetragen. Auf dem untern Lid habe ich den gleichen Farbverlauf hergestellt. Dann wurde noch alles verblendet, ein Eyeliner gezogen, die Wasserlinie bemalt und Wimperntusche aufgetragen. Schon ist das AMU fertig.


Folgende Produkte habe ich verwendet: 
  • NYX Eye Shadow Base 01 White
  • NoName Palette
  • Miss Broadway Eyeshadow Nr. 21
  • L'Oreal Paris Super Liner So Conture Black
  • Essence I ♥ Rock Gloss Eye Pencil
  • YesLove XXL Volume Lengthening Microfiber 2in1 Mascara



Ich mag sowohl die Mascara als auch den gebackenen Lidschatten sehr gerne. Die Lidschatten kann man sowohl zusammen gut kombinieren, als auch einzeln mit anderen Farben. Die Hatlbarkeit ist sehr gut und die Farben bleiben auch lange auf dem Lid.

Die Mascara ist anfangs ein bisschen schwer aufzutragen, aber nach einigen Anwendungen weiß man dann wie es funtioniert. Sie ist nicht so intensiv, weshalb sie auch super zu natürlichen AMUs passt.

Wie gefällt euch das AMU? ♥

lg Mella ♥

Samstag, 13. September 2014

Blue like the Ocean ♥ Nail Art Design ♥

Hallo meine Lieben ♥

Mein erstes Nageldesign seit ich wieder hier bin. Juhu :D Vor kurzem habe ich euch ja in einem Haul zwei Lacke vorgestellt. Diese beiden Lacke musste ich natürlich sofort ausprobieren und habe dann mit Hilfe von noch anderen Lacken ein schönes und einfaches Design kreiiert. Den Haul könnt ihr hier sehen: *klick*

Wenn ich ein Design mache, habe ich meistens nur eine Grundidee. Ich weiß welche Farben ich benutze und meistens weiß ich auch wie ich den Ringfinger mache. Irgendwie folgen dann aber meistens auch noch die anderen Finger und das Design ist fertig. Manchmal lasse ich mich auch von anderen Nail Art Designs inspirieren, was dieses Mal aber nicht der Fall war.


Folgende Produkte habe ich benutzt (v.l.n.r):
  • Essence Ultra Stron Nail Repair (als Base)
  • Astra My Laque Maxi Brush 45
  • Essie Nail Lacquer 47 Sexy Divine
  • YesLove Nail Polish G3-2
  • H&M Nail Polish Gold
  • JN Topcoat Fast Dry


  • S-he Stylezone Nail Glue
  • No Name Glitzersteinchen


Ich habe das Design bereits seit 5 Tagen auf den Näglen und es hält immer noch Bombenfest. Kein Splitter ist abgesplittert und man sieht keine Gebrauchsspuren. Ich bin wirklich sehr sehr zufrieden damit

Den Daumen sieht man auf den Bildern leider nicht. Er ist gleich wie der Mittelfinger gemacht. Also türkise Base und drei (statt 2) lila/goldene Streifen.



Mir gefällt das Design sehr gut und ich bin auch mit beiden Lacken sehr zufrieden. Lacke die eine solche lange Haltbarkeit vorweisen, kommen bei mir gerne mit wenn ich auf Reisen bin.

Gefällt euch das Design? Was sagt ihr zu den Farben? ♥

lg Mella ♥

Sonntag, 7. September 2014

Aufgebraucht ♥ August/September 2014 ♥

Hallo!

Schon länger habe ich kein "Aufgebraucht Post" mehr gemacht. Ich habe irgendwie immer vergessen die Produkte zu behalten als sie leer waren. Jetzt aber hab ich wieder endlich genug, um ein kleines Aufgebraucht zu machen. Die Produkte die ich weggeschmissen habe, waren aber sowieso nur Produkte, die immer wieder nachgekauft wurden und welche ihr schon unzählige Male hier auf dem Blog gesehen habt.


Als aller erstes habe ich zwei Deos, die ich im Laufe des Sommer aufgebraucht habe. Was mir zum Unterschied zu den letzten Jahren aufgefallen ist, ist, dass die Deos viel länger halten. Dafür ist aber auch der Preis gestiegen. Ich finde das aber sehr gut, denn dann muss man nicht immer wieder Deos nachkaufen.

Aufgebraucht habe ich das Balea Pink Flame Deo Body Spray und das Playboy Play It Spicy Deo. Mit beiden bin ich sehr zufrieden. Sie halten mindestens 6 Stunden und geben einem einen Duft, der sehr frisch riecht. Optisch finde ich das Deo von Playboy ansprechender, aber ich denke mal das hat bei einem guten Deo nicht wirklich viel zu sagen. Da ich leider nicht in der Nähe eines DMs wohne, konnte ich mir das Balea Deo noch nicht nachkaufen. Dafür habe ich mir aber das von Playboy gekauft. Noch steht es unbenutzt rum, da ich noch ein anderes aufzubrauchen habe.


Dieses Mal habe ich nur ein Kosmetikprodukt aufgebraucht. Es ist ja aber auch schwer solche Produkte aufzubrauchen. Eine Mascara geht in Ordnung. Diese wasserfeste Mascara habe ich im Mai Douglas für 1,50€ gekauft. Leider ist die ganze Beschriftung schon abgegangen, weswegen ich nicht weiß, von welcher Marke sie ist. Ich war jedenfalls mega zufrieden damit. Trotz des billigen Preises hat sie mir den ganzen Tag auf den Auge gehalten. Auch Schweiß und Wasser konnten sie nicht vertreiben. Ich war wirklich überrascht von der guten Qualität. Täglich habe ich sie dann zweimal benutzt, und jetzt ist sie eben leer. Auch wenn sie nicht so teuer ist, kaufe ich sie mir momentan nicht nach, da ich noch genug andere Mascaras habe, die aufgebraucht werden wollen.

Weiter geht es mit einer Handcreme, die ich an Weihnachten von meiner Oma bekommen habe. Wie man unschwer erkennen kann, duftet sie nach Oliven. Ich persönlich mag den Duft von Oliven und Olivenöl nicht so gerne. Jedoch weiß ich genau, was Oliven für eine Wirkung auf die Haut haben. Deshalb habe ich sie doch benutzt und auch leer gemacht wie man sieht. Die Sencettes' Olive Nourishing Hands Cream versorgt die Händen für einige Stunden mit Feuchtigkeit uns macht sie super weich!


Von der Shaka Innovative Beauy Vody Wash Creme habe ich bereits mal was berichtet. Ich hatte sie bereits in Orange und Apfel. Nun ist auch die Maracuja fertig. Zwar duften alle drei super, aber trotzdem bin ich mir unschlüssig ob ich mir jemals eine Full Size zulegen werde.

Das nächste Produkt kennt ihr sicher alle. Die Nivea Soft Feuchtigkeitscreme ist von vielen ein All-Time-Favorite. Ich persönlich mag sie nicht so gerne. Sie ist mir viel zu fett und braucht viel zu lange in die Haut einzuziehen. Da sie ja fürs Gesicht/Körper und für die Hände gemacht ist, ist sie ja sozusagen ein Alleskönner. Ich sehe diese Fähigkeit nicht, und werde sie mir auch nicht mehr nachkaufen.


Hat man lange Haare, braucht man meistens ein bisschen mehr Shampoo. Ich habe leider immer noch nicht DAS Shampoo gefunden, welches für mich perfekt ist. So teste ich und benutze einfach alles quer durch. Dieses Shampoo von Garnier finde ich eigentlich ganz gut. Es pflegt die Haare bis auf die Kopfhaut, duftet gut und man merkt wirklich dass die Haare sauber sind. Das einzige was mich ein bisschen stört, ist dass die Konsistenz sehr sehr flüssig ist. Dadurch ist das Shampoo auch relativ schnell leer. Mal schauen ob ich es irgendwann nochmal nachkaufen werde.

Kommen wir auch schon zum letzen Produkt. Das Nivea Straight & Easy ist ein wunderbares Produkt. Man gibt es nach dem Waschen mit dem Shampoo ins Haar, verteilt es gut, und wäscht es dann aus. Die Konsistenz ist wie Haaröl, nur etwas dicker. Man bekommt glätteres und feineres Haar. Es ist einfach durchzukämmen und zu stylen. Ich werde es mir auf jeden Fall in nächster Zeit nachkaufen.


So, das wars auch schon von meinen leeren Produkten. Ich bin jetzt froh dass ich den ganzen Müll wegschmeißen kann. Trotzdem finde ich die Posts immer interessant zu erstellen und auch auf anderen Blogs zu lesen.

Wie gefallen euch "Aufgebraucht Posts"? ♥

lg Mella ♥

Freitag, 5. September 2014

Haul: Teil 4 ♥ Make Up ♥

Hallo ♥

Heute ist Freitag und theoretisch das Ende der Woche. Es war nun die erste Woche dass ich wieder zu Hause bin. Ich hatte wirklich einen Stress diese Woche da ich täglich Fahrstunden hatte (bin mit dem Termin im Verzug), mich für die Schule nächste Woche vorbereiten muss und zusätzlich auch noch meinen Amerikaflug fertig planen muss, da der ja am Samstag losgeht. Trotz des Stresses freue ich mich extrem auf den Flug. Es wird mein erster Langstreckenflug und es soll einfach ein Erlebnis werden.

Kommen wir aber nun zu den wesentlichen Sachen von diesem Post. Ich habe in den letzten Tagen ja bereits die ersten Teile meines Hauls online gestellt. Mit diesem letzten Haul schließe ich nun alles ab. Vielleicht mache ich noch einen Sammelpost, wo man alles auf einmal sehen kann, aber das ist nicht sicher. Jedenfalls zeige ich euch als letzes mein Make Up, welches ich mir diesen Sommer  zugelegt habe. Es sind einige nette Sachen dabei. Ich hoffe es macht euch Spaß die Sachen anzuschauen :)

Hier findet ihr die anderen drei Teile des Hauls:
  • Teil 1 ♥ Schuhe & Schmuck ♥ *klick*
  • Teil 2 ♥ Beautyzubehör ♥ *klick*
  • Teil 3 ♥ Nagellacke & Nail Art Stuff ♥ *klick*

So, kommen wir zuerst zu den Monolidschatten und Pigmenten. Ich hatte unter anderem Glück, dass es nicht weit von unserer Stadt ein Kosmeticenter mit Douglas und Sephora gab. Dabei habe ich mir von Douglas einen Lidschatten und ein Pigment geholt. Der grüne Lidschatten ist von der Eigenmarke Douglas Eyes. Die Farbe heißt Nuria 04. Ich finde das grün richtig schön. Es erinnert mich an Wiesen und Weiden und alles mögliche. Auch die Qualität gefällt mir bisher recht gut. 

Von Sephora habe ich einen Eyeglitter + Primer mitgenommen. Das ist ein Produkt, wo oben ein Augenprimer ist, und unten rangeschraubt das Pigment. Ich fand die Farbe des Pigments soo schön. Auf dem Bild sieht man nur blau, aber das glitzert alles noch so wunderschön. Musste einfach mit. Die Farbe heißt ganz simple 02 Blue

Zum Schluss habe ich mir dann noch von der Marke Astra einen Baked Eyeshadow in der Nummer 44 mitgenommen. Diesen finde ich einfach nur goldig. Die Verpackung ist so schön, und die Farbzusammenstellung gefällt mir auch richtig. Man kann sehr schöne natürliche Looks damit schminken.


Weiter geht es mit einer Palette und einem gebackenen Lidschatten in drei verschiedenen Farben. Die Eyeshadow Palette von YSNY Olivia 004 habe ich auf dem Wochenmarkt gekauft. Man mag es kaum glauben dass es da Make Up gibt, aber es war so. Es war zwar nur diese Marke vertreten, aber es ist ja besser als gar nichts ;) Ich finde die Farben jedenfalls sehr schön und auch die Pigmentierung ist sehr gut.

Der gebackene Lidschatten ist von der Marke Miss Broadway und heißt Eyeshadow Wet & Dry Nr. 21. Ich weiß nicht genau was mich so angesprochen hat, aber der Lidschatten hat mich einfach angesprochen. Die Verpackung ist so schön schlicht und die Farben gefallen mir auch super. Dazu denke ich auch dass die Farben sehr gut zu grün/braunen Augen passen. Ihr werdet bald ein Make Up dazu sehen. Es ist schon bereit gepostet zu werden ;)


Weiter geht es mit einer der YesLove XXL Volume Lengthening Microfiber 2in1 Mascara. Langer Name, kurzer Sinn. Zuerst trägt man die Weiße Mascara als Base auf den Wimpern auf. diese verlängt die Wimpern. Nachdem die angetrocknet ist, trägt man die schwarze darüber. Dadurch sticht das schwarz mehr heraus, da es ja eine weiße Base hat, und die Wimpern werden nochmals etwas verlängert. Die Idee ist super und bisher hat mich das Produkt auch noch nicht enttäuscht.

Dann habe ich diese tollen selbstklebenden Eyeliner Decoration gesehen. Ich fand sie so schön, dass ich sie einfach mitnehmen musste. Am Anfang wusste ich zwar nicht genau wie raufmachen, aber das hat dann auch geklappt. Jedoch habe ich einen Fehler gemacht. Ich hatte ein wunderschönes AMU geschminkt und wollte den Eyeliner darüber machen. Was musste ich aber feststellen: der Eyeliner klebt nur auf ungeschminkter Haut und nicht auf Lidschatten. Steht hinten drauf, habe ich aber erst dannach gelsenen. Den einen Eyeliner konnte ich dann ja wegschmeißen. Den zweiten Eyeliner des Paares habe ich zum probieren auf dem "nackten" Auge benutzt. Ich muss wirklich sagen, da hat der Eyeliner wirklich fest geklebt. Außerdem sah es gut aus. Es ist das erste Mal dass ich solch ein Produkt benutze, deshalb finde ich es persönlich nicht schlimm, dass ich ein Paar wortwörtlich ver**** habe.


Als nächstes möchte ich euch den Sephora Rock'In Brazil Pine Eyeliner Rose & Black Eyeliner Noir zeigen. Dieser Eyeliner war in der Sephora Rock'In Brazil LE, die zur Zeit der Fußball WM war. Ich fand diese ganzen LEs gut, da Brazilien sehr viel buntes hat, und so ganz viele verschiedene Farben zum Einsatz kamen. Ich bin zwar nicht so der Fan von flüssigen Eyelinern, aber ich kann sie immerhin auftragen. Mich ärgert das warten immer etwas. Da ich aber noch nie so einen gut deckenden pinken Eyeliner gesehen habe, musste er mit.

Die folgenden beiden Stifte sind sowohl Augen- als auch Lippen Pencils. Darüber freue ich mich besonders, da es so schwer ist, Augen- und Lippen Pencils in Orange und Rot aufzutreiben. Deshalb bin ich echt froh darüber dass ich den Riveel Eye & Lip Waterproof Smooth Touch Pencil und den Yes Love Matita per Occhio e Labbra gefunden habe.


Und weiter geht es mit einem orangen Jumbo Pencil. Wenn ich mal was finde, dann muss es auch mit. Dieser ist im Gegensatz zu dem anderen Stift nur für die Augen gedacht, und er hat zusätzlich einige glitzernde Pigmente im Orangen. Der eine orange Stift ist matt. Der vollständige Name lautet Astra Jumbo Eyepencil. Leider haben die italienischen Marken immer nur so selten Nummernbezeichnungen, geschweige denn Namenbezeichnungen. Ich hab ihn schon öfters benutzt, und kann sagen, dass er wirklich super auf dem Auge aussieht.

Mein erstes Produkt was ich mir diesen Sommer gekauft habe, ist der Max Factor Excess Intensity Longwear Eyeliner 03. Dieses Grün auf dem Auge finde ich einfach nur den Hammer. Ich habe ihn so oft getragen diesen Sommer, dass er sicher schon über die Hälfte leer ist (die anderen Produkte habe ich erst zu Hause aufgemacht). Egal ob auf dem unteren Wimpernkranz als Highlight, als Base für einenen Lidschatten oder als Eyeliner, er sieht immer super aus und lässt die Augen richtig strahlen. Eindeutig ein Favorit von mir in diesem Sommer.


Und kommen wir nun zum letzen Bild. Meine Favorites habe ich einfach bis zum Schluss aufsparen müssen. Guylond Paris I ♥ HK Neon Colors Set. Dieses Set, bestehend aus 5 knalligen Jumbo Eyepencils, habe ich im Douglas gekauft. Als ich die sah, wusste ich schon dass ich sie auch kaufen würde. Ich war einfach verliebt auf den ersten Blick. Auch als ich sie dann ausgepackt habe und auf der Hand swatchte, hatte ich noch Herzchen in meinen Augen. Die Farbabgabe und Konsistenz ist so überzeugend. Ich hoffe dass ich in den nächsten Tagen Zeit finde eine ausführliche Review darüber zu schreiben, denn so was habe ich wirklich lange nicht mehr erlebt. Auch waren sie überhaupt nicht teuer. Das Set hat insgesamt circa 10€ gekostet. 2€ pro Pencil ist fast geschenkt. Falls ihr das Set seht, schlagt zu! Lasst euch das nicht entgehen!


Ok, das wärs dann auch gewesen. Ich habe nun alle meine Make Up Produkte vorgestellt, und werde mit diesem Post meinen Sommer Haul auch abschließen. Ihr werdet zwar noch viele Produkte davon vorgestellt sehen, aber fürs erste wärs das mal. Ich hoffe euch haben die 4 Teile gefallen und ihr lässt mir einen netten Kommentar da.

Welches Produkt gefällt euch auf den ersten Blick am besten? Wie hat euch insgesamt mein Haul gefallen? ♥

lg Mella ♥

Donnerstag, 4. September 2014

Haul: Teil 3 ♥ Nagellacke und Nail Art Stuff ♥

Hallo meine Lieben ♥

Heute geht es weiter mit dem dritten Teil von meinem Haul. Dabei zeige ich euch alle Produkte die in den Bereich Nailpolish und Nail Art Stuff passen. Ich habe einige Dinge gefunden, die ich schon seit längerem Suche und bin sehr glücklich damit. Ich werde sie euch jetzt Mal etwas genauer vorstellen.

Hier findet ihr noch die ersten beiden Teile des Hauls:
  • Teil 1: Schuhe & Schmuck ♥ *klick* 
  • Teil 2: Beautyzubehör ♥ *klick* 

Soo.. beginnen möchte ich mit 3/4 verschiedenen Lacken. Ich bin zwar ein rießiger Fan von Glitzertopcoats, besitze aber höchstens 5 (für die einen viel, für die anderen wenig - kann ja jeder selbst beurteilen ;)). Deshalb bin ich umso glücklicher, dass ich diesen Sommer zwei wunderschöne Glitzertopcoats gefunden habe. Dazu musste natürlich auch die passende Base dazu. Bei dem einen Lack war das schon der Fall, und beim anderen nicht. 

Zum einen habe ich mir einen wunderschönen türkis/hellblauen Lack von Astra gekauft. Der vollständige Name des Produkts lautet Astra My Laque Maxi Brush 45. Der passende Topcoat dazu ist von einer anderen Marke und heißt Yes Love Nail Polish G3-2. Ich persönlich finde die Kombination ja wunderschön. Wie seht ihr das?


Die zweite Kombination zwischen Glitzertopcoat und Nagellack ist ein 2in1 Lack. Ich mag diese Art Lack eigentlich überhaupt nicht. Normalerweise gefallen mir auch die Kombinationen nicht so, aber dieses Mal war es anders. Es ist zwar nicht mein erster dunkelroter Lack, aber das ist ja egal. Dieses dunkelrot erinnert mich mehr an dunkles Vampirblut als an normales dunkelrot. Der Topcoat hingegen hat neon- gelbe, pinke und  orangene Achtecke enthalten. Alles auf einmal sieht dann irgenwie rosa aus, aber wenn mans einzeln betrachtet sieht mans genauer. Ich hab den bereits getragen und freue mich ihn nochmal zu tragen, um auch Fotos für euch machen zu können.


Weiter geht es mit zwei wunderschönen kleinen Paletten. Enthhalten sind in den Paletten entweder 12x2 Paar kleine Schleifen (Ich muss mal eine Hello Kitty Design probieren *-*) oder 12 verschiedene kleine Kettchen, mit denen man den Nagel verziehren kann. Man kann die Ketten abschneiden und verkürzen. Normalerweise kostete jede Palette 6€. Jedoch waren waren einige in einem Körbchen, wo die Verpackung kaputt und verschmutzt war. Dies hat mir aber nichts ausgemacht, weshalb ich die beiden dann für je 2€ mitgenommen habe. Ich bin wirklich glücklich über den Kauf ♥


So eine runde Palette besitze ich bereits. Jedoch sind darin alles bunte Steinchen enthalten. In dieser Palette befinden sich ausschließlich silberne Glitzersteinchen. Ich glaube mit den insgesamt 1200 Stück kann ich viele schöne Designs kreieren. Oft will man einfach was auf die Nägel machen, aber es passt nicht wirklich eine Farbe dazu. Für mich sind die silbernen Steinchen sehr neutral und passen meiner Meinung nach auf jedes Design rauf.


Als aller letzes habe ich mir im Ausverkauf ein Nail Art Set von Tally Weijl gekauft. Unter anderem waren darin diese 3 wunderschönen Nail Art Pens enthalten. Was mir sehr gut daran gefällt ist, dass man sie unten aufschrauben kann und sie als normalen Lack verwenden kann. Oben ist dann noch ein Deckel, den man aufklappen kann, wo dann die Farbe leicht rausgedrückt werden kann. Diese Art Nail Art Pens finde ich viel besser als jene, die in einer Stiftform gehalten sind. Es sind meine ersten Pens dieser Art, und ich hoffe ich finde noch viele weitere.


Unter anderem ist in diesem Set auch noch eine einfache Nagelfeile und eine Nagelsteinchenpalette enthalten. Die Nagelfeile werde ich eher nicht benutzen, da man richtig merkt wie billig sie ist. Die Steinchen hingegen finde ich super. Es ist eine rießige Auswahl und sie sehen eigentlich auch recht gut aus. Bei Steinchen achte ich nicht so auf die Qualität, da es meiner Meinung nach ja nicht auf die Qualität von den Steinchen ankommt wie lange sie auf den Nägeln halten, sondern auf die Qualität vom Nagelkleber.


So meine Lieben, das wars auch schon von meiner Seite aus heute. Ich hoffe euch gefallen meine Produkte gleich gut wie mir. Am besten gefallen mir die Nail Art Pens und die Schleifchenpalette. Ich hoffe ich kann euch bald einige Produkte vorstellen.

Welches Produkt gefällt euch am besten? Seid ihr mehr der Solo-Lack-Typ oder der Mega-Nail-Art-Design-Typ? ♥

lg Mella ♥

Mittwoch, 3. September 2014

Haul: Teil 2 ♥ Beautyzubehör ♥

Hallo meine Lieben!

Nach dem Haul vom Montag (*klick*) geht es heute mit dem zweiten Teil des Hauls weiter. Dieses Mal zeige ich euch alle Produkte die zum Themenbereich Beautyzubehör gehören. Ich muss sagen bis jetzt bin ich mit allen Produkten recht zufrieden. Weiteres hört ihr aber gleich.


Als aller erstes habe ich mir 2 verschiedene Pinzetten geholt. Ich besitze zwar schon eine (die zweite ging irgendwie verloren), aber diese greift nicht mehr so perfekt und halt halt auch schon einige Jahre auf den Rücken. Deshalb wurde es eben mal Zeit für eine neue. Zum einen habe ich mir eine Pinzette mit breitem Griff vorne geholt, die in einer wunderschönen Herzoptik gehalten ist. Was ich sehr daran mag, sind die zwei schwarzen Pads für die Finger. Die Pinzette lässt sich dadurch richtig super angreifen und rutscht auch nicht aus der Hand.

Die zweite Pinzette ist eine, mit spitz zulaufendem Griff. Schon des längeren schleiche ich um solche Pinzetten rum. Ich habe mir immer gedacht mit solch einer kann man ja nicht zurechkommen, da sie ja ganz dünn ist, aber falsch gedacht. Die spitze Spitze lässt einen noch dünnere und noch feinere Häärchen ganz einfach angreifen. Für mich ein super Überraschungsprodukt. Je Pinzette habe ich 2€ bezahlt.



Weiter gehts mit einem Minikamm. Ja ich habe lange Haare und da ist es recht schwer mit so einem Kamm sie zu durchkämmen. Dafür ist er aber nicht gedacht. Ihr seht sicher die kleinen Kügelchen am Ende der Borsten. Die sind dazu da die Kopfhaut zu schonen. Da ich generell eine sehr schuppige Kopfhaut habe, und mir beim kämmen immer die Schuppen in die Haare aufwirble, habe ich mir diesen da zugelegt. Ich erkenne bereits beim Kämmen, dass ich da schon weniger Schuppen zu sehen bekomme. Meiner Meinung nach eine simple aber richtig effiziente Erfindung. Für knappe 3€ finde ich es auch nicht zu teuer.


Weiter gehts zu meinen geliebten Augenpinseln. Ich kann da einfach nicht wiederstehen. Da ich eigentlich mit allen Pinseln auskomme, bin ich auch nicht so wählerisch. Die Pinsel haben eine angenehme Länge, weshalb sie einfach in den Händen zu halten sind. Auch bei der Farbaufnahme und Farbabnahme kann ich mich nicht beklagen. Beide sind von der Marke Chi Cheng und haben je 1,90€ gekostet.


Und kommen wir auch schon zum letzten Produkt. Dieser wunderschöne Gesichtspinsel peppt den Haul nochmal auf. Dieser Pinsel kann sowohl als Puderpinsel benutzt werden, aber auch dazu das FallOut unter den Augen wegzuwischen. Da ich eigentlich so gut wie nie FallOut habe, benutze ich ihn als Puderpinsel. Durch sein Größe kann man sehr viel Puder aufnehmen und schnell und einfach im ganzen Gesicht verteilen. Die Haare sind auf den ersten Blick sehr gut verarbeitet und ich denke mir auch, dass er das Reinigen aushält. Dazu lassen wir uns aber noch überraschen. Diesen fluffigen Pinsel habe ich für knappe 5€ in einem NoName Shop gekauft.


So, das wärs dann auch wieder von mir gewesen. Wie bereits erwähnt bin ich sehr zufrieden mit den Produkten, da ich sie ja alle schn ausgetestet habe. Meine Lieblingsprodukte sind auf jeden Fall der lilane Puderpinsel und die spitze Pinzette.

Was für Pinzetten nutzt ihr zum Augenbrauen zupfen? Was ist euer Favorite in dem Haul? ♥

lg Mella ♥

Montag, 1. September 2014

Haul: Teil 1 ♥ Schuhe & Schmuck ♥

Hey meine Lieben!

Schon ist es soweit und ihr hört schon wieder von mir. Wie ihr vielleicht wisst war ich dem Sommer über am Gardasee. Und natürlich kann man da auch super shoppen! An einzelnen Tagen als ich frei hatte und Lust zum shoppen, ging ich auch öfters in die Stadt. Es sind eigentlich recht viele Dinge zusammengekommen. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich den Haul in 4 Teile aufteile. Die Kathegorien wären:
  1. Schuhe & Schmuck
  2. Beautyzubehör
  3. Nagellacke & Nagelzubehör
  4. Make Up
Klamotten muss ich zugeben habe ich sogut wie keine eingekauft. Bis auf eine simple schwarze Hose, einen schwarzen Blazer und ein elegantes Kleid gabs da nichts was mir zusagte. Wofür ich das Kleid brauche, werdet ihr in den nächsten Wochen auch auf jeden Fall lesen.


An diesen Schuhen bin ich mehr als einmal nur vorbeigelaufen. Jedes Mal habe ich sie angeschaut, rumgedreht und bewundert. Schlussendlich habe ich sie dann immer liegen lassen und bin aus dem Shop raus. Als ich dann das letzte Mal in der Stadt war, war es Zeit: Ich musste mir die Schuhe kaufen! Die Sohle innen und außen ist in einem knalligen grünen Ton gehalten. Die geschnörkelten roten und rosanen Rosen sind auf schwarzem Hintergrund auf dem Außenfutter des Schuhs sehr gut sichtbar. Ich denke für den Herbst sind diese Schuhe perfekt. Gekauft habe ich sie bei Wellspring in der Größe 40 um circa 15€. Ich hoffe mal sie werden nicht so schnell kaputt :)


Das zweite und auch schon das letzte Paar Schuhe was ich mir diesen Sommer angeschafft habe sind High Heels. Ich hab weiter oben ja bereits von einem eleganten Kleid gesprochen, und dazu braucht es natürlich auch Schuhe. Meiner Meinung nach sind diese Schuhe einfach der Hammer. Sie sind einerseits sehr schlicht, ganz einfach in einem matten Schwarz gehalten, anderseits peppen aber all die kleinen Steinchen am Stöckel den Schuh richtig auf. Die Steinchen sind in einer Art Spiegeloptik gehalten und reflektieren das Licht in allen Farben wieder. Ich finde sie richtig schön. Sie sind von der Marke Malien in der Schuhgröße 40. Ich habe sie als allerletzes Paar im Ausverkauf für 12€ statt 31€ bekommen.


Kommen wir nun zum Schmuck den ich mir zugelegt habe. Als erstes möchte ich euch gerne eine kleine, schlichte silberne Kette zeigen. Das Motiv dieser Kette ist ein Herz was als Notenschlüssel dargestellt ist. Das Herz ist voll von kleinen Kristallen die im Licht wunderschön schimmern. Ich finde das Motiv sehr einfach aber doch aussagekräftig. Die Liebe zur Musik kann auf diese Weise sehr gut zum Ausdruck gebracht werden.


Es ist ewig her, dass ich keinen Ring mehr gekauft habe. Ich liebe es immer in einem Geschäft zu stehen und dann alle möglichen Ringe anzuprobieren. Schlussendlich kaufe ich mir dann aber fast nie einen. Bei Ringen bin ich einfach vorsichtig. Keine Ahnung warum das so ist. Jedenfalls hat es jetzt endlich wieder einer in meine Sammlung geschafft. Es ist einf silberner Ring mit einem blauen Fakekristall in der Mitte. Ich finde den Ring einfach wunderschön. Für mich wäre dieses Schmuckstück aber nichts für den Alltag, dafür muss ein ganz besondere Anlass her, der bald da ist ;) Gekauft habe ich ihn wie die Kette in einem kleinen "Chinesenladen" für 3€.


Kommen wir auch schon zu den letzten Schmuckstücken die ich mir zugelegt habe. Ich weiß nicht ob der eine oder andere von euch weiß, dass ich Totenköpfe über alles liebe. Ich liebe sie als Ketten, Ringe, T-Shirts und vor allem als Ohrringe. Ich habe bereits eine kleine Sammlung davon, aber man kann ja nie genug davon haben. Für 7€ habe ich mir dann also 3 Paar Totenkopfohrringe zugelegt. Die einen haben rote Augen, die anderen rosane und die letzten haben schwarze Augen. Momentan gefallen mir die mit den schwarzen Augen am besten. Die Qualität von den Ohringen finde ich wirklich beeindruckend. Nichts verbiegt sich, blättert ab oder fällt während des Tragens von den Ohren. Super!


Das wärs dann auch mal von mir gewesen. Meine Favoriten von diesen Produkten sind auf jeden Fall die Ohrringe und die High Heels. 

Welche Produkte gefallen euch am besten? ♥

lg Mella ♥