Freitag, 24. Oktober 2014

Nail of the Week: Colorful Design ♥ Yes, We Pop! ♥

Hallo meine Lieben ♥

In meinem letzten Post *klick* habe ich euch die Essence TE Yes, We Pop! vorgestellt. Es ist die momentane Trend Edition wo man rund um Nail Design alles findet was man sich wünschen kann. Natürlich habe ich die Produkte nicht nur irgendwie vorgestellt, sondern sie auch selbst benutzt. Dabei ist ein sehr schönes und vor allem bunten & knalliges Nageldesign rausgekommen. Ich finde es sehr gelungen und würde es immer wieder nachmachen.


Benutzt habe ich als Base, sowohl den gelben, als auch den pinken Lack. Beide finde ich sehr gut, sie halten lange auf den Nägeln und trocknen überraschend schnell. Weiter gearbeitet habe ich dann mit dem gelben und blauen Pulver. Man soll es mit dem Pinsel auf den noch nassen Lack auftragen. Ich habe dann etwas Klarlack aufgetragen und darüber das Pulver. Hat eigentlich recht gut geklappt, trotz meiner anfänglichen Skepsis. Dann habe ich die einzelnen Nägel einfach noch mit den Steinchen, Glitzerpartikeln und Fimoschablonen verziert. Als Überlack habe ich dann noch den Confetti Top Coat benutzt.


Das Produkt was ich überhaupt nicht verwendet habe, sind die bunten Folien. Ich wusste einfach nicht wie sie verwenden. Das hat mich etwas überfordert.



Ich mag das Design sehr gerne da es einfach ein Blickfang ist. Man schaut den ganzen Tag nur auf die Nägel und hat eine riesige Freude damit. Zudem sieht es auch schwerer aus zu machen als es eigentlich ist.

Wie gefällt euch das Design? Was haltet ihr von der TE? ♥

lg Mella ♥

Sonntag, 12. Oktober 2014

Essence Review ♥ Yes, We Pop! TE ♥

Hallo ♥

Endlich kann ich mich mal wieder bei euch melden. Ich bin so im Stress momentan. Zum einen muss ich den ganzen Schulstoff nachlernen, den ich in den letzen drei Wochen verpasst habe, dann muss ich auch noch Fahrstunden nehmen da in einem Monat meine Frist abläuft (und ich hab das mit dem Auto fahren noch nicht so gut verstanden) und ich bin auch schon wieder am Koffer packen für meine Klassenfahrt. Morgen, Montag, geht es los. Da ist fast klar dass der Blog momentan leider etwas zu kurz kommt. Heute aber habe ich mir mal zwei Stunden frei genommen und habe was für mein eigenes Wohl und für den Blog gemacht.

Schon vor 2/3 Wochen habe ich bei Essence ein Testpacket der TE Yes, We Pop! gewonnen. Jetzt endlich hatte ich Zeit die Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen und sie auch zu benutzen. In diesem Artikel geht es jetzt erstmals nur um eine Review von den Produkten, die ich zugeschickt bekommen habe. Ein kunterbuntes Nageldesign werdet ihr in den nächsten Tagen sehen.


Yes, We Pop ♥

Als aller erstes Mal einige Grundinformationen zu der Trend Edition von Essence. Das Thema dieser TE dreht sich um Nägel, vor allem um Nageldesigns. Daher finden wir auch sehr viele Produkte, mit denen man die Nägel ganz einfach aufpeppen kann, ohne groß was können zu müssen. Insgesamt gibt es in der TE nur 4 verschiedene Nagellacke, dann gibt es viel Dekozeug und außerdem gibt es einige GelNails Produkte die aber auch so im Handel erhältlich sind. Nun stelle ich euch die Produkte etwas genauer vor.


Essence Yes, We Pop! Nail Polish ♥

Als erstes habe ich 2 von 4 einfachen Nagellacken bekommen. Zum einen ist es der pinkfarbene 01 Hey Smile und der gelbe in der Farbe 04 Have Fun. Die beiden Farben sind kein intensives Pink, sondern sie haben einen leichten pastelligen Ton. Bei dem gelben merkt man es mehr als bei dem pinken. Enthalten sind je 8ml und sie halten 36 Monate lang. Positiv ist mir aufgefallen, dass sie eine sehr schnelle Trockenzeit haben. Mehr als 2 Minuten braucht man mit der zweiten Schicht nicht zu warten. Ihr habt gehört - zweite Schicht. Mittlerweile gibt es ja fast keinen Lack mehr, der sofort bei der ersten Schicht deckt. Deshalb bin ich bereits sehr zufrieden mit den Lacken, denn sie zaubern nach der ersten Schicht bereits ein sehr schönes Ergebnis. Im Gegensatz zum pinken, macht der gelbe aber Linien nach der ersten Schicht. Mit zwei Schichten ist es aber mehr als genug.


Essence Yes, We Pop! Confetti Topper ♥

In der TE ist unter anderem auch ein Confetti Topper enthalten. Diesen gibt es leider nur in einer Farbe und zwar in 01 Bubble Gum. Anfangs wünschte ich mir den Topper in mehreren Farben, was es aber leider nicht gab. Als ich ihn dann aber aufgetragen habe, war ich nicht besonders zufrieden. Die Confettis sind, wie man auch auf dem Bild sehen kann, alle nach unten gesunken. Auch aufrühren bringt da leider nichts. Wenn man dann den Topper auftragen will, hat man fast nur Klarlack und ganz wenig Confettis auf den Pinsel. Das hat mich irgendwie enttäuscht, da ich sonst die Top Coats von Essence sehr gerne mag.


Essence Yes, We Pop! Nail Art Effect Set ♥

Nail Art Effect Sets habe ich immer besonders gerne. Davon beinhaltet die TE zwei. In beiden sind je 2 Effects enthalten. Glitters und Pigments. In dem Set 01 Ready For Hip Hop (oberes Bild) gibt es zitronengelbe Glitzerpartikel und himmelblaues Puder. Im zweiten Set 02 Made For Art Setters (unteres Bild) gibt es hellrosane Glitzerpartikel und ein zitronengelbes Pigment. Ich finde beide sehr toll und sie sind auch sehr einfach anzuwenden. Die Glitzerpartikel sind sehr dünn und passen sich einfach der Form des Nagels an, und das Pigment ist sehr fein gerieben, dass es nicht krümmelt. Dafür staubt es aber ein bisschen.


Essence Yes,We Pop! Nail Art Decoration Kit ♥

Sehr schön finde ich auch das Kit, Es besteht aus 6 Fächern mit verschiedenfarbigen Dekosteinchen. Die Farben sind alles sehr knallig gehalten und die Formen variieren sehr. Wie man es aber sonst bei Decorations Kit kennt, ist dieses Mal kein Kleber enthalten. Der Kleber wurde zu einem anderen Produkt hinzugefügt. Da die Steinchen nach innen hinein alle eine kleine Kuhle haben, fließt der Kleber dort hinein und klebt sich darin fest. Deshalb lösen sich die Steinchen auch nicht so schnell. Das ist für mich ein Pluspunkt!


Essence Nail Art Foils ♥

Auch diesem Produkt gab Essence einen Namen, obwohl es nur eines davon gibt. Der Name der Nail Art Foils ist 01 Be Funky Be Trendy. Enthalten sind insgesamt drei Folien die man benutzen kann. Ich habe das Produkt angesehen und wusste nicht was damit anfangen. Auch jetzt kann ich immer noch nicht sagen wie es ist. Ich habe es zwar geöffnet, hatte aber keinen Plan wie ich diese Folien halbwegs schön auf meinen Nägeln platzieren soll. Für mich ein sehr verwirrendes Produkte. Wenn ich mal mehr Zeit habe werde ich es aber vielleicht doch mal probieren. Leider gibt es hierzu also keine Review.


Essence Yes,We Pop! Nail Art Designs ♥

Kommen wir nun endlich zu meinem Lieblingsprodukt. Und zwar handelt es sich um kleine Figuren die mich sehr stark an Fimo Sticker erinnern. Jedoch werden sie in dieser Trend Edition nicht so genannt. Ich finde sie jedenfalls total putzig. Zum einen gibt es ein kleines, süßes,gelbes Smily, dann eine schwarz, orange Kassette, ein weiß, lilanes Peacezeichen und eine kleine türkise Schleife. Bis auf die Kassette sind alles super. Die Kassette ist zwar auch sehr schön, aber meiner Meinung nach etwas zu groß, um sie auf den Nägeln anzubringen. Zu diesem Produkt gibt es dann einen Nagelkleber dazu. Es ist ganz der normale, der auch bei sonst allen Nagelprodukten von Essence dabei ist. Eigentlich nichts besonderes, aber trotzdem erwähnenswert, da er sehr gut klebt!


Essence Yes, We Pop! Nail Art Brush ♥

Kommen wir auch schon zum letzten Produkt, welches ich zugeschicht bekommen habe. Dabei handelts es sich um ein Nail Art Tool. Es ist orange und zweiseitig Auf der einen Seite befindet sich ein flacher & breiter Pinsel, der dafür da ist, die Pigmente auf den Nägeln anzubringen. Auf der anderen Seite ist ein kleines Dippingtool. Dieses ist sowohl sehr praktisch um die Nagelsteinchen und die Fimo Sticker auf dem Nagel zu positionieren, zum anderen aber auch um selbst ein Design mit dem Lack zu kreiieren. Zudem ist er trotz seine Länge sehr handlich und praktisch.


Das waren nun auch schon alle Produkte. Ich finde diese TE beinhaltet recht viele Produkte und Cosnova war echt sehr großzügig. Ich bin jedenfalls begeistert von der Trend Edition. Ich liebe ja meine Nägel schön zu schmücken. Deshalb ist diese TE wirklich was für mich. Aber auch die, die sonst nie Nageldesigns machen, können sich diese TE mal genauer ansehen. Ich finde es ist da für jeden was dabei!

Wie gefällt euch die Trend Edition Yes, We Pop! ♥

lg Mella ♥

Freitag, 3. Oktober 2014

Ein unvergesslocher Trip Teil 2 ♥ (New York, Amherst, Buffalo, Washington) ♥

Hallo meine Lieben ♥

Bereits im letzten Arrikel habe ich euch davon berichtet, dass ich mich momentan in Amerika aufhalte. Jetzt jedoch sind diese wunderschönen drei Wochen zu Ende. Am Freitag 23 Uhr (europäische Zeit) trete ich den Rückflug von Washington nach München an. Da lande ich gegen 8 Uhr morgens am Samstag und werde dann gegen 12/13 Uhr wieder in Italien ankommen. Heute wollte ich euch noch ein paar Eindrücke von meinen letzen Wochen zeigen. Ich habe leider nicht sehr viele Fotos mit dem Handy gemacht.  Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich einen großen tollen Artikel veröffentlichen, wo ich euch noch einige Bilder von der Kamera zeige. Hier kommt ihr zu meinem letzten Artikel: *klick*


Das Erste was ich in Washington mit meiner Gruppe getan habe, ist das Weiße Haus anschauen gegangen. Leider kommt man nicht so nah an das Haus dran. Ist aber irgendwie logisch da man den Präsidenten ja schützen muss. Trotzdem ist es sehr beeindruckend diesen Bau mal zu sehen. Es ist sehr cool wenn man weiß, dass der wichtigste und mächtigste Mensch der Welt in diesem Haus drinnen wohnt.


Mit meiner Gastfamilie habe ich viele verschiedene Erlebnisse erlebt. Ich bin ihnen für jeden einzelnen Moment dankbar. Am besten hat mir gefallen, als ich mit allen gemeinsam Bowling war und ich sie alle besiegt habe. Das war echt ein Spaß und wir haben an diesem Abend sehr viel gelacht.


Am letzten Abend hatte unsere Gruppe und all unsere Gastfamilie ein wunderschönes Dinner. Wir machten uns alle schick und begaben uns zum Dinner. Es war wirklich ein sehr schöner Abschied mit einigen Tränen und vielen Fotos und Erinnerungen. Auf dem Bild seht ihr meine Austauschschwester (in beige), deren Schwester in rot und deren besten Freundin ganz links. Ich finde das Bild einfach wunderschön. Ich freu mich jetzt schon auf Februar, wenn meine Gastschwester zu mir nach Italien kommt. 

Trotz dass ich nicht Heimweh habe, freue ich mich trotzdem ein bisschen wieder zu Hause zu sein. Ich freu mich auf meine Feizeit und meine Freunde, meine Katze und mein Bett. Auch werde ich wieder mehr Zeit zum Nachdenken,  Lesen und vor allem Bloggen haben. Am nächste Woche werdet ihr wieder regelmäßiger von mir lesen.

Habt ihr das Weiße Haus schon mal gesehen? Wohin würdet ihr reisen, wenn ihr in die Staaten geht? ♥

lg Mella ♥

Donnerstag, 25. September 2014

Ein unvergesslicher Trip Teil 1♥ (New York, Buffalo, Amherst, Washington) ♥

Hallo meine Lieben ♥

Ich wollte mich mal kurz bei euch melden. Seit 14. September bin ich in den Staaten. Das liegt daran, dass ich bei einem Schüleraustausch-Programm mitmachen darf. Insgesamt geht dieses Programm 6 Wochen. Drei Wochen bin ich jetzt hier in den USA. Anfangs war ich 5 Tage in New York City, dann bin ich in eine kleine Stadt namens Amherst gekommen und nach einem 12 tägigen Aufenthalt hier, gehts dann noch 4 Tage nach Washington. In Amherst lebe ich momentan bei einer Gastfamilie. Im Februar 2015 kommen unsere Gastschüler dann 3 Wochen nach Italoen. Jetzt ist gerade die Hälfte rum, und ich habe bereits so viel erlebt. Danke an meine Schule dass sie mir diesen Austausch ermöglicht hat! :)


Das erste Bild was ihr seht ist in Buffalo entstanden.  Wir gingen da aufs Rathaus rauf und genossen die Sicht auf die Stadt. Es war wunderschön. Auch wenn es kein Größenvergleich zu New York ist. Trotzdem hat es mir dort sehr gut gefallen.


Das zweite Bild zeigt den Sportplatz der Amherst High School. Eine unserer Gruppe hatte ein Fußball Spiel dort und wir gingen zuschauen. Ich liebe das Wetter in dieser Stadt. Alles ist momentan so herbstlich und schön. Wenn die Sonne untergeht gerate ich immet ganz ins schwärmen ;)


Das letze Bild ist bereits in New York entstanden. Die Stadt ist so bunt! So etwas habe ich wirklich noch nie gesehen. Die Stadt hat mich richtig verzaubert. 

Leider sind die drei Bilder nicht chronologisch angeordnet, da ich nur auf dem Handy Internet habe und ich mich da nicht so gut auskenne mit Blogger. Jedenfalls habe ich noch viel viel mehr Bilder mit der Kamera gemacht, die ich euch dann zeigen kann wenn ich wieder zu Hause bin. 

Wart ihr schon mal in den Staaten? ♥

lg Mella ♥

Montag, 22. September 2014

AMU ♥ Sunset on the Lake ♥

Hey meine Lieben ♥

Vor einigen Tagen habe ich euch in einem Haul einene gebackenene Lidschatten mit drei Farben und eine 2in1 Mascara gezeigt. (Hier kommt ihr zum Haul: *klick*). Heute habe ich dann ein AMU für euch geschminkt, wo ich unter anderen beide diese Produkt benutzte.

Zuerst aber mal zum AMU ♥
 
Bevor ich überhaupt begann mich richtig zu schminken, habe ich eine Base auf dem gesamten Augenlid aufgetragen. Dabei habe ich mich für eine weiße Base entschieden, da sie die Farben immer sehr schön zur Geltung bringt. Sofort dannach habe ich den Innenwinkel des Auges mit einem hellen Ton von einer NoName Palette gehighlightet. Erst dann habe ich zum Miss Broadway gebackenen Lidschatten gegriffen. Von innen nach außen habe ich Gold, Orange und Blau verwendet. Um das Make Up dann zu vertiefen habe ich im Außenwinkel noch einen braunen Lidschatten der NoName Palette aufgetragen. Auf dem untern Lid habe ich den gleichen Farbverlauf hergestellt. Dann wurde noch alles verblendet, ein Eyeliner gezogen, die Wasserlinie bemalt und Wimperntusche aufgetragen. Schon ist das AMU fertig.


Folgende Produkte habe ich verwendet: 
  • NYX Eye Shadow Base 01 White
  • NoName Palette
  • Miss Broadway Eyeshadow Nr. 21
  • L'Oreal Paris Super Liner So Conture Black
  • Essence I ♥ Rock Gloss Eye Pencil
  • YesLove XXL Volume Lengthening Microfiber 2in1 Mascara



Ich mag sowohl die Mascara als auch den gebackenen Lidschatten sehr gerne. Die Lidschatten kann man sowohl zusammen gut kombinieren, als auch einzeln mit anderen Farben. Die Hatlbarkeit ist sehr gut und die Farben bleiben auch lange auf dem Lid.

Die Mascara ist anfangs ein bisschen schwer aufzutragen, aber nach einigen Anwendungen weiß man dann wie es funtioniert. Sie ist nicht so intensiv, weshalb sie auch super zu natürlichen AMUs passt.

Wie gefällt euch das AMU? ♥

lg Mella ♥

Samstag, 13. September 2014

Blue like the Ocean ♥ Nail Art Design ♥

Hallo meine Lieben ♥

Mein erstes Nageldesign seit ich wieder hier bin. Juhu :D Vor kurzem habe ich euch ja in einem Haul zwei Lacke vorgestellt. Diese beiden Lacke musste ich natürlich sofort ausprobieren und habe dann mit Hilfe von noch anderen Lacken ein schönes und einfaches Design kreiiert. Den Haul könnt ihr hier sehen: *klick*

Wenn ich ein Design mache, habe ich meistens nur eine Grundidee. Ich weiß welche Farben ich benutze und meistens weiß ich auch wie ich den Ringfinger mache. Irgendwie folgen dann aber meistens auch noch die anderen Finger und das Design ist fertig. Manchmal lasse ich mich auch von anderen Nail Art Designs inspirieren, was dieses Mal aber nicht der Fall war.


Folgende Produkte habe ich benutzt (v.l.n.r):
  • Essence Ultra Stron Nail Repair (als Base)
  • Astra My Laque Maxi Brush 45
  • Essie Nail Lacquer 47 Sexy Divine
  • YesLove Nail Polish G3-2
  • H&M Nail Polish Gold
  • JN Topcoat Fast Dry


  • S-he Stylezone Nail Glue
  • No Name Glitzersteinchen


Ich habe das Design bereits seit 5 Tagen auf den Näglen und es hält immer noch Bombenfest. Kein Splitter ist abgesplittert und man sieht keine Gebrauchsspuren. Ich bin wirklich sehr sehr zufrieden damit

Den Daumen sieht man auf den Bildern leider nicht. Er ist gleich wie der Mittelfinger gemacht. Also türkise Base und drei (statt 2) lila/goldene Streifen.



Mir gefällt das Design sehr gut und ich bin auch mit beiden Lacken sehr zufrieden. Lacke die eine solche lange Haltbarkeit vorweisen, kommen bei mir gerne mit wenn ich auf Reisen bin.

Gefällt euch das Design? Was sagt ihr zu den Farben? ♥

lg Mella ♥

Sonntag, 7. September 2014

Aufgebraucht ♥ August/September 2014 ♥

Hallo!

Schon länger habe ich kein "Aufgebraucht Post" mehr gemacht. Ich habe irgendwie immer vergessen die Produkte zu behalten als sie leer waren. Jetzt aber hab ich wieder endlich genug, um ein kleines Aufgebraucht zu machen. Die Produkte die ich weggeschmissen habe, waren aber sowieso nur Produkte, die immer wieder nachgekauft wurden und welche ihr schon unzählige Male hier auf dem Blog gesehen habt.


Als aller erstes habe ich zwei Deos, die ich im Laufe des Sommer aufgebraucht habe. Was mir zum Unterschied zu den letzten Jahren aufgefallen ist, ist, dass die Deos viel länger halten. Dafür ist aber auch der Preis gestiegen. Ich finde das aber sehr gut, denn dann muss man nicht immer wieder Deos nachkaufen.

Aufgebraucht habe ich das Balea Pink Flame Deo Body Spray und das Playboy Play It Spicy Deo. Mit beiden bin ich sehr zufrieden. Sie halten mindestens 6 Stunden und geben einem einen Duft, der sehr frisch riecht. Optisch finde ich das Deo von Playboy ansprechender, aber ich denke mal das hat bei einem guten Deo nicht wirklich viel zu sagen. Da ich leider nicht in der Nähe eines DMs wohne, konnte ich mir das Balea Deo noch nicht nachkaufen. Dafür habe ich mir aber das von Playboy gekauft. Noch steht es unbenutzt rum, da ich noch ein anderes aufzubrauchen habe.


Dieses Mal habe ich nur ein Kosmetikprodukt aufgebraucht. Es ist ja aber auch schwer solche Produkte aufzubrauchen. Eine Mascara geht in Ordnung. Diese wasserfeste Mascara habe ich im Mai Douglas für 1,50€ gekauft. Leider ist die ganze Beschriftung schon abgegangen, weswegen ich nicht weiß, von welcher Marke sie ist. Ich war jedenfalls mega zufrieden damit. Trotz des billigen Preises hat sie mir den ganzen Tag auf den Auge gehalten. Auch Schweiß und Wasser konnten sie nicht vertreiben. Ich war wirklich überrascht von der guten Qualität. Täglich habe ich sie dann zweimal benutzt, und jetzt ist sie eben leer. Auch wenn sie nicht so teuer ist, kaufe ich sie mir momentan nicht nach, da ich noch genug andere Mascaras habe, die aufgebraucht werden wollen.

Weiter geht es mit einer Handcreme, die ich an Weihnachten von meiner Oma bekommen habe. Wie man unschwer erkennen kann, duftet sie nach Oliven. Ich persönlich mag den Duft von Oliven und Olivenöl nicht so gerne. Jedoch weiß ich genau, was Oliven für eine Wirkung auf die Haut haben. Deshalb habe ich sie doch benutzt und auch leer gemacht wie man sieht. Die Sencettes' Olive Nourishing Hands Cream versorgt die Händen für einige Stunden mit Feuchtigkeit uns macht sie super weich!


Von der Shaka Innovative Beauy Vody Wash Creme habe ich bereits mal was berichtet. Ich hatte sie bereits in Orange und Apfel. Nun ist auch die Maracuja fertig. Zwar duften alle drei super, aber trotzdem bin ich mir unschlüssig ob ich mir jemals eine Full Size zulegen werde.

Das nächste Produkt kennt ihr sicher alle. Die Nivea Soft Feuchtigkeitscreme ist von vielen ein All-Time-Favorite. Ich persönlich mag sie nicht so gerne. Sie ist mir viel zu fett und braucht viel zu lange in die Haut einzuziehen. Da sie ja fürs Gesicht/Körper und für die Hände gemacht ist, ist sie ja sozusagen ein Alleskönner. Ich sehe diese Fähigkeit nicht, und werde sie mir auch nicht mehr nachkaufen.


Hat man lange Haare, braucht man meistens ein bisschen mehr Shampoo. Ich habe leider immer noch nicht DAS Shampoo gefunden, welches für mich perfekt ist. So teste ich und benutze einfach alles quer durch. Dieses Shampoo von Garnier finde ich eigentlich ganz gut. Es pflegt die Haare bis auf die Kopfhaut, duftet gut und man merkt wirklich dass die Haare sauber sind. Das einzige was mich ein bisschen stört, ist dass die Konsistenz sehr sehr flüssig ist. Dadurch ist das Shampoo auch relativ schnell leer. Mal schauen ob ich es irgendwann nochmal nachkaufen werde.

Kommen wir auch schon zum letzen Produkt. Das Nivea Straight & Easy ist ein wunderbares Produkt. Man gibt es nach dem Waschen mit dem Shampoo ins Haar, verteilt es gut, und wäscht es dann aus. Die Konsistenz ist wie Haaröl, nur etwas dicker. Man bekommt glätteres und feineres Haar. Es ist einfach durchzukämmen und zu stylen. Ich werde es mir auf jeden Fall in nächster Zeit nachkaufen.


So, das wars auch schon von meinen leeren Produkten. Ich bin jetzt froh dass ich den ganzen Müll wegschmeißen kann. Trotzdem finde ich die Posts immer interessant zu erstellen und auch auf anderen Blogs zu lesen.

Wie gefallen euch "Aufgebraucht Posts"? ♥

lg Mella ♥