Samstag, 28. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013 ♥ Top 5 Erlebnisse ♥

Hallo ♥

Wir sind schon in der Mitte angelangt, unglaublich! Heute lest ihr den dritten von fünf Jahresrückblickteilen. Das Thema heute sind unsere Top 5 Erlebnisse in diesem Jahr. Jeden Tag erleben Millionen von Menschen tolle Sachen und wir mussten uns auf 5 reduzieren, richtig schwer!

Für mich passieren Erlebnisse die ich lange in Erinnerung haben werde immer an anderen Orten als zu Hause. Ich liebe es einfach an anderen, neuen Orten zu sein und neue Dinge kennen zu lernen. Natürlich ist es auch zu Hause schön, aber für mich persönlich einfach zu langweilig^^


Zu einem meiner Top Erlebnisse in diesem Jahr gehört definitiv mein Praktikum in Tunesien, welches ich Ende Februar/Anfang März gemacht habe. Ich war insgesamt eine Woche lang dort, um in den Beruf des Animateur eingearbeitet zu werden. Mit insgesamt 22 anderen jungen, mir alle unbekannten Leuten, verbrachte ich wundervolle, lehrreiche und unterhaltsame Tage. Die Zeit kam mir unbeschreiblich schön, kurz und zugleich auch lange vor. Ich habe noch nie in so kurzer Zeit so viel gelernt. Es war nicht nur das Praktikum, sonder auch der Umgang mit dem Leben. Ich war damals noch 16 Jahre. Flog allein, mit mir alles unbekannten Menschen in ein anderes Land, auf einen anderen Kontinent um mit denen zu arbeiten. Ich musste mir mit unbekannten Mädels ein Zimmer teilen. Lernte neue Traditionen und neues Essen kennen. Lernte auch Brocken einer neuen Sprache und gewann Freunde von überall her, mit denen ich auch heute noch in Kontakt bin. Ich bin wirklich unendlich froh, dieses Praktikum gemachte zu haben. Die Erfahrungen will ich nie mehr in meinem Leben missen ♥

Das Bild habe ich am Sonntag gemacht, an unserem einzigen freien Tag, wo wir alle gemeinsam durch die Landschaft mit Quods fuhren ♥


Auf meinem Praktikum folgte dann ein dreimonatiger Sommerjob. Ich verbrachte 3 wunderschöne Monate an einem Ort am Gardasee. Gearbeitet habe ich mit Kindern und Jugendlichen. Besondern gefallen hat es mir, da ich Menschen aus ganz Europa kennen lernte und mit denen auch heute noch Kontakt habe. Es ist eine wunderschöne Erfahrung neue Sprachen zu lernen, den ganzen Tag in der Sonne zu sein, sich ein zweites zu Hause zu schaffen und auf ein Wiedersehen mit vielen Menschen zu hoffen. Wenn alles klappt, werde ich nächstes Jahr wieder an diesem Ort meinen Sommer verbringen. Mir persönlich kam es nicht wie arbeiten vor. Ich hatte den ganzen Tag Spaß und war immer glücklich. Daneben noch ein bisschen Geld verdienen, was will man mehr ;)

Alle 2-3 Wochen habe wir eine Feuershow gemacht mit anschließendem Feuerwerk. Das war meine letzte Feuershow. Ich bin die Lady in Blau ;) Die Show fand am See statt und war unbeschreiblich schön und dramatisch ♥ Die anderen Leute waren meine Arbeitskollegen/Innen ♥


Weiter geht es mit einem Ausflug, den ich mit meiner besten Freundin gemacht habe. Das war erst vor circa einem Monat dass wir nach Venedig gereist sind. Da wir leider sehr weit weg wohnen sehen wir uns nicht so oft. Umso schöner war es, als wir diesen dreitages Ausflug gemacht haben. Wir konnten endlich mal wieder quatschen, machten Fotos und waren einfach nur glücklich. Fürs neue Jahr haben wir uns vorgenommen uns öfters zu sehen und auch wieder irgendwo hin zu reisen. Drückt uns die Daumen dass das klappt ♥



Im März 2013 habe ich außerdem das zweite Mal DIE Stadt der Mode, Mailand besucht. An das zweite Mal erinnere ich mich besser da ich viele mehr Spaß hatte und viele tolle Sachen fand. Was mich besonders beeindruckte, waren die zahlreichen Straßenmusiker. Diese waren alle so talentiert. Es gab Klavierspieler, Panflötespieler, Sänger, Trommler, Bands und noch vieles mehr. Manchmal bin ich 10 Minuten stehen geblieben da es einfach so bezaubernd war ♥

Unter anderem habe ich mir damals diese bezaubernde Kette geholt, die ich immer noch gerne trage. Sie passt überall dazu und ist einfach perfekt.



Nun zu meinem letzten tollen Erlebnis: und zwar habe ich endlich, nach 86,5 Wochen, 605 Tagen, , 14520 Stunden, 871.200 Minuten oder 52.272.000 Sekunden endlich meine Zahnspange raus bekommen. Ich war der glücklichste Mensch der Welt zu dieser Zeit. Sie hat mich zwar nie wirklich gestört, aber angenehm war sie auch nicht. Ich lachte nicht mehr so viel wie früher, da ich mich mit Zahnspange einfach nicht schön fand. Das ist jetzt aber vorbei ♥ Juhuu ♥

Hier hatte ich noch meine Zahnspange^^ Ich mag es gar nicht solche Bilder anzusehen. Zum Glück ist es vorbei ♥


Hier noch die Artikel meiner Mitbloggerinnen:

Miri: *klick*
Rina: ---
Steffi: *klick*
Dominika: *klick*
Sasa: *klick*
Anna: *klick*
Tia: *klick*
Sabrina: *klick*
Alyceen: *klick*

Ich hoffe ihr habt alle brav meine schönsten Erlebnisse durchgelesen und freut euch ein bisschen mit mir.

Was war euer schönstes Erlebnis 2013? ♥

lg Mella ♥

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für deine Stimme! :*

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich, dass du so ein schönes Jahr hattest! Und Glückwunsch zur Zahnspangenfreiheit, ich weiß noch so gut, wie es war, als ich meine endlich rausbekommen habe und mich gefreut hab wie ein schnitzel! ;) xx Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wow, richtig tolle Bilder, hört sich ja nach einem schönen Jahr an :-)

    LG, Lari
    www.larissaschenten.de

    AntwortenLöschen
  4. du hattest ja ein echt tolles jahr :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Brauchst nicht neidisch zu sein, einfach Augen offen lassen und man findet super Schnäppchen :)

    AntwortenLöschen