Mittwoch, 16. April 2014

Review + AMU ♥ PUPA Milano Navy Chic Vamp! Compact Eyeshadow Palette 001 ♥

Hallo meine Lieben ♥

Heute möchte ich euch gerne eine kleine Eyeshadow Palette vorstellen, welche ich mir vor circa 2/3 Wochen gekauft habe. Seitdem benutzte ich sie mehrmals die Woche. Als ich sie im Geschäft sah, fand ich sie zwar super schön, aber dass ich sie so gerne haben würde, hätte ich mir nicht gedacht. Sie war nicht ganz billig, aber liegt immer noch im Drogeriebereich. Ich weiß nicht genau ob man in Deutschland/Österreich/Schweiz die Marke PUPA Milano kennt. In der Drogerie ist sie glaub ich nicht, aber vielleicht ja in anderen Stores.
Online gibt es die Seite nur auf italienisch, englisch und französisch. Vielleicht wollt ihr ja mal etwas stöbern gehen: http://www.pupa.it/ita/


Allgemeines ♥

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei der Eyeshadow Palette um eine Palette von der Marke PUPA. Eine Reihe dieser Marke nennt sich Vamp! Von dieser Reihe gibt es eine LE momentan mit den Namen Navy Chic. In diese LE fällt diese Palette hinein. In der LE gab es 3 verschiedene Paletten. Die anderen waren mehr auf neutraleren Tönen spezialisiert. Da ich die Palette in mehreren Drogerien gesehen habe, variiert auch der Preis zwischen 14€ und 16€. Ich habe sie für 14,95€ erhalten. Insgesamt sind 5 verschiedene Farben von hell bis dunkel enthalten. Das Gesamtgewicht der Lidschatten beträgt 4 Gramm. Die Haltbarkeit beträgt 6 Monate, welche aber sicherlich nicht eingehalten werden ;)


Die Verpackung und das Design ♥

Wie es normalerweise bei etwas hochwertigeren Produkten ist, kam diese Palette in einer goldenen glänzenden Schachtel wo alle Produktinformationen in einigen Sprachen oben sind. Diese wäre schön, wurde von mir aber schon weggeschmissen, weil sie mit Hunderten Schichten von Klebeband beklebt worden ist.

Die Palette an sich hat ein ziemlich edles Design. Der Deckel ist aus Plastik und einem schönem Goldton. Kombiniert wurde das gold mit einem hellen Marineblau. Auf der Unterseite stehen nochmal die wichtigsten Produktinformationen auf italienisch. Aufgefallen ist mir sofort, dass sich die Palette sehr einfach öffnen lässt, ohne dass man Angst haben muss dass die Fingernägel abbrechen ;) Im Inneren der Palette sieht es wie folgt aus: Auf der Oberseite befindet sich im ganzen Deckel ein Spiegel, der meiner Meinung nach sogar zu gebrauchen ist. Auf den Boden befinden sich dann die Lidschatten. Gut finde ich, dass sie in einzelnen Pfännchen getrennt sind. Außerdem liegt ein zweiseitiger Applikator dabei, der von mir aber nicht benutzt wird. Für die, die solche Applikatoren nutzen, hat dieser eine gute Qualität und ist auch sehr handlich.


Die Farben und die Pigmentierung ♥

Wie bereits erwähnt befinden sich insgesamt 5 verschiedene Farben in der Palette. Ich finde die Kombination sehr gelungen. Man kann sowohl neutral Looks schminken aber auch etwas auffälligere. Es ist eine Farbe zum Highlighten enthalten aber auch eine zum Verblenden falls notwendig. Bei dem Swatch seht ihr alle Lidschatten auf der NYX White Eye Shadow Base. 

Ganz rechts finden wir einen schimmernden weißen Ton. Man kann ihn sowohl leicht im Innenwinkel auftragen als auch schichten und ihn als normalen weißen Lidschatten verwenden. Auch sagt er sehr viel aus, wenn man damit seine Augenbrauen liftet. Die Pigmentierung ist sehr gut. Sie ist nicht staubig und körnig, lässt sich sowohl mit dem Finger, als auch mit einen Pinsel sehr einfach aufnehmen. Die Textur lässt sich einfach als cremig beschreiben. 

Gleich daneben befindet sich ein neutraler beige/braun Ton. Die Konsistenz ist gleich wie beim weißen Ton. Die Textur hingegen ist etwas sandiger. Auch schimmert dieser Ton nicht, sondern geht eher ins Matte. Ich finde dass es dann individuell von der Hautfarbe abhängt, wie der Ton wirkt. Bei Mädels mit heller Hautfarbe kommt die Farbe sicherlich besser rüber und kann eventuell auch bei einem braunen Smokey Eye verwendet werden. Auf der Hand erkennt man bei mir den Ton noch und kann ihn von der Hautfarbe unterscheiden, aber auf dem Lid ist er fast nicht mehr sichtbar. Deshalb habe ich mich dazu entschieden ihn einfach Blendeton zu verwenden. 


In der Mitte befindet sich dann der helle Marinefarbe Ton, der sich mit der Farbe von der Verpackung stark ähnelt. Dieser schimmernde Lidschatten hat im Gegensatz zu den ersten beiden Tönen eine etwas niedrigere Pigmentierung. Man hört ja immer wieder dass es meist die Blautöne sind, bei denen es an der Pigmentierung mangelt. Mit einer weiteren Schicht, lässt sich die Farbe aber dann schön intensiv auftragen. Auffällig ist auch, dass dieser Ton etwas krümmelt. Nicht sehr starkt dass es stören würde, aber eben so viel, dass es einem auffällt.

Kommen wir nun zu meinen Lieblingston, dem Gelben. Schon viele gelbe Lidschatten habe ich geswatched und teilweise auch gekauft. Keiner war aber bisher so gut wie dieser hier. Mit nur einmal hineindippen bekommt der Pinsel oder der Finger genügend Farbe, dass der Ton auf dem Lid sichtbar wird. Die Pigmentierung ist also sehr gut und auch die Textur ist schön cremig und er krümmelt nicht.

Zum Abschluss finden wir ganz auf der linken Seite einen dunkelblauen Ton. Dieser unterscheidet sich etwas von den anderen. Einerseits ist er stärker gepresst und lässt somit auch weniger Farbe aufnehmen. Zweitens muss man ihn schichten damit man die Farbe wirklich auf das Augenlid bekommt. Auch beim verblenden wird er fleckig, wenn man nicht ganz ordentlich arbeitet. Der Vorteil (kann aber auch als Nachteil gesehen werden) ist, dass er sich nicht mehr gerne vom Lid löst. Das heißt er bleibt brav an Ort und stelle wo man ihn am Morgen aufgetragen hat.


Zusammenfassend möchte ich zu den Farben sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Fast alle sind sehr buttrig und cremig und auch gut pigmentiert. Man gut kann gut mit ihnen arbeiten, da sie sich beliebig oft schichten lassen. Auch ein Vorteil ist, dass sie sich alle gut ineinander verblenden lassen.

Die Haltbarkeit auf dem Auge ♥

Während den letzen Wochen habe ich die Lidschatten mit verschiedenen Bases getestet. Zum einen mit einer Urban Decay Base, dann mit einer NYX Base und schlussendlich noch mit der bekannten Artdeco Base. Wenn nur 8 Stunden aus dem Haus gehen muss (geh um 6, komme um 14 Uhr) schneidet jede Base sehr gut ab. Die Lidschatten rutschen nicht in die Lidfalte und es sieht alles relativ frisch aus. Muss ich aber von 6 Uhr bis 18 Uhr aus dem Haus, also 12 Stunden, scheidet als aller erstes die Artdeco Base aus. Die Farben verblassen sichtbar und sammeln sich teilweise in der Lidfalte ab. Bei der Urban Decay und NYX Base hingegen, treffen wir nicht auf dieses Phänomen. Jedoch gibt es einen Sieger. Und das ist die NYX Base. Wieso? Da sie einfach den Farben mehr Intensität verleiht und sie nochmal um einiges mehr strahlen lässt. Zwar verblassen sie auch ein bisschen während des Tage, aber nicht so stark wie bei der Base von Urban Decay. Da ist zwar noch alles an Ort und Stelle, aber eben alles einen Ton heller.


Das Augen Make Up ♥

Kommen wir nun zum Werk, was ich mir täglich aufs Auge "gezaubert" habe. Im Innenwinkel habe ich wie bereits weiter oben schon erwähnt, den weißen Lidschatten benutzt. Daneben habe ich einen kleinen gelben Fleck gemacht, diesen habe ich dann mit dem hellen blau weitgehend verblendet. Der gelbe Fleck (so wie ich ihn mal nenne) variierte täglich. Einmal war er größer und mehr sichtbar, einmal nur ganz klar. Verschieden eben. Um den Auge etwas verruchtes zu geben, habe ich noch alles mit dem dunkelblauen Lidschatten vertieft und den auch ober den beweglichen Lid nach innen zum Augeninnenwinkel verblendet. Das untere Lid habe ich sozusagen in zwei Hälften geteilt. Auf der äußeren Hälfte habe ich den dunkelblauen Ton aufgetragen und in der inneren Hälfte den gelben. In der Mitte habe ich dann alles zusammen verblendet. Denn hellbraunen Ton habe ich dann dazu benutzt, um die Farben nach außen hin zu verblenden und einen schönen Übergang zu verschaffen.


Top oder Flop? ♥

Wer die Review fleißig durchgelesen hat, kann sich glaube ich meine Meinung denken. Trotz kleiner Mängel wie z.B. die Pigmentierung des dunkelblauen Lidschattens, finde ich die Palette ein sehr gelungenes Produkt. Auch wenn es einige Farben gibt, die viele nicht gerne im Alltag tragen, kann man die so abschwächen dass die tragbar werden. So können auch Menschen die es neutral lieber haben, etwas Farbe in ihren Alltag bringen. 

Kennt ihr die Marke PUPA? Wie gefallen euch die Farben? ♥

lg Mella ♥


Kommentare:

  1. Du hast dich so schön geschminkt, gefällt mir sehr gut. Die Palette ist schön, vor allem die blautöne.

    AntwortenLöschen
  2. Total schöne Palette! Ich kannte Pupa bis jetzt nicht, aber das sieht ja richtig super aus.

    AntwortenLöschen