Dienstag, 26. Mai 2015

[Mini Review + AMU] Inglot Eyeshadow 190R ♥

Hallo :)

Die Tage werden länger und die Schultage werden kürzer. Weniger zum Lernen bedeutet auch gleichzeitig mehr Freizeit und mehr Zeit zum Bloggen. In den letzten 1,5 Monaten bin ich nicht wirklich stolz auf mich. Zwar habe ich immer wieder mal etwas gepostet, aber auch teilweise nur, um nicht ganz aus der Welt zu sein. Jetzt ist die Lust wieder größer und die Zeit da. perfekt!

Heute möchte ich euch einen Lidschatten zeigen. welchen ich im Herbst aus den Staaten mitgebracht habe. Schon soo oft habe ich damit ein Make Up geschminkt und wollte es zeigen, aber schlussendlich hat es nie geklappt da ich nicht zufrieden war. Inglot kennt mittlerweile jeder. Auch ich habe seit Jahre immer wieder von dieser Marke gelesen und gehört und konnte mir nie selbst ein Bild davon machen. In New York lief ich dann bei einem Store vorbei und ich musste einfach rein!

Das Sortiment bin ich mit Ruhe durchgegangen und habe mir viel Zeit bei der Farbauswahl gelassen. Schlussendlich ist es dann ein Trio Lidschatten in grün geworden. Die Wahl fiel mir jedoch nicht einfach.


Allgemeines

Marke: Inglot
Produktart: Lidschatten/Eyeshadow
Freedom System
Farbnummer: 109R
Inhalt: 2,5g

Das Sortiment der Inglot Lidschatten ist riesig. Neben einzelnen schimmernden und matten Lidschatten gibt es auch noch die Trio Lidschatten, für welchen ich mich entschieden habe.Wer Inglot kennt, weiß bestimmt, dass die Marke für das Freedom System bekannt ist. D.h. man kann sich aus einzelnen Lidschatten individuell eine Palette in egal verschiedenen Größen zusammenstellen. Da Inglot jedoch eine etwas hochwertigere und teurere Marke ist, stellt man sich die Palette meist nicht auf einmal zusammen, sondern füllt sie nach und nach auf. Da ich aber wusste, dass ich so schnell nicht mehr in einen Inglot Store kommen würde, habe ich meinen Lidschatten in eine "Monopalette" gegeben und war damit zufrieden.

Entschieden habe ich mich wie bereits erwähnt für den Lidschatten Nummer 109R. Dieser besteht aus drei verschiedenen Grüntönen. Zum einen ein recht helles aber kräftiges Grasgrün, dann in der Mitte ein sattes dunkelgrün und zusätzlich noch ein sehr grünstichiges olivgrün. Die Farben passen optisch sehr gut zusammen. Was mir jedoch aufgefallen ist, ist dass wenn man sie auf den Auge aufträgt, der Übergang nicht mehr ganz so deutlich zu sehen ist, wie im Pfännchen. Deshalb empfehle ich, dass man mit immer nur einen, höchstens zwei Tönen arbeitet. Abgesehen von den Farben ist der Auftrag sehr einfach. Die Lidschatten krümmeln überhaupt nicht und bleiben sehr gut auf den Pinsel haften. Auf einer Base bleiben die Farben über mehrer Stunde an Ort und Stelle, bevor sie leicht zu verblassen beginnen. Einen 24 Stunden Tag halten sie aber ohne Probleme durch.


Auf meinem Auge habe ich nur den hellsten Ton in Kombination mit einem weißen Jumbo Pencil benutzt. Als Eyeliner habe ich dieses Mal den Wet'n Wild  886 Black Noir Cream Eyeliner benutzt. Was ich an dem sehr gerne mag, ist das eher matte Finish. Für den Alltag ist dieser Look wahrscheinlich nichts, aber man kann mit dem Grün trotzdem sehr schöne Farbakzente in einem normalen Alltagslook setzten.

Was haltet ihr von der Marke INGLOT? Wie gefällt euch das Make Up ♥

lg Mella ♥

Kommentare:

  1. Dieses AMU ist auch wieder so toll geworden. Eine erfrischende Farbe, die ich früher auch ganz gerne trug ^^

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  2. Wooow mega geiles AMU und tolle Fotos! Grün mag ich jetzt nicht so übermäßig gern, aber deine Version gefällt mir echt gut! LG

    AntwortenLöschen
  3. Wow mega schön. Bewundernswert wie gut du das kannst.

    AntwortenLöschen