Sonntag, 14. August 2016

[Review] ♥ 15 Colors Concealer Palette ♥

Hallo meine Lieben ♥

Vor einigen Tagen habe ich euch schon ein Brushegg vorgestellt, welches mir die Webseite nurbesten.de zum Testen zur Verfügung gestellt hat (hier kommt ihr zu Review *klick*). Heute geht es mit dem zweiten Produkt weiter. Dieses Produkt kennt bestimmt jeder von euch, der irgendwann mal auf Amazon rumgestöbert hat. Es handelt sich dabei um eine Concealerpalette mit 15 Farben. Bei 15 Farben sollte natürlich für jeden die ein oder andere Farbe dabei sein.

Gleich wie beim Brushegg handelt es sich bei dem Produkt um ein NoName Produkt. Zwar finde ich die Idee solch einer Palette super, bin aber doch etwas skeptisch wie das eigentliche Produkt ist. Auf der Webseite gibt es folgende Produktbeschreibung:

"Weiche Textur, natürliche Farben, können als Grundlage für die Augen verwendet werden oder auch als Lidschatten. Dunkle Kreise und Falten können abgedeckt werden, Unreinheiten und Augenringe können versteckt werden.
Spezielle, dauerhafte Formel kann für eine lange Zeit das Makeup perfekt halten.
Für jeden ist die am besten geeignete Farbe dabei, um Flecken abzudecken. egal ob sie Anfäger oder Make-up Artist sind, ihre Anforderungen werden vollständig erfüllt."

Die Versprechen hören sich ja schon mal nicht schlecht an. Was und ob nun was dahinter ist, habe ich in diesem Artikel genauer untersucht.



Bevor wir nun aber näher auf die Versprechen des Produktes eingehen, schauen wir uns die Verpackung und das Design etwas genauer an. Das Design ist eigentlich sehr schlicht gehalten. Die schwarze Palette kommt in einer schwarzen Umverpackung. Auf der Hinterseite der Umverpackung stehen die Inhaltsstoffe des Produktes drauf - das wars. Auf der schwarzen Palette selbst, findet man gar nichts. Sie ist einfach nur schwarz.

Vom Material her würde ich sagen, habt man ein sehr billig wirkendes Plastik genommen. Es stink zwar nicht und ich habe auch das Gefühl, dass der Verschluss super halten wird, aber die Palette ist sooooo leicht - 200g wie auf der Webseite beschrieben. Halte ich Umverpackung und Palette in je einer Hand, könnte beides beides sein. Ich hätte mir ein bisschen ein härteres Plastik gewünscht, wäre einfach handlicher und man hat ein besseres Gefühl.


Öffnet man die Palette so findet man die 15 verschiedenen Concealer in Pfännchen, die in einer dünnen Konstellation aus Plastik enthalten sind. Diese Konstellation kann man herausnehmen wenn man will, denn sie ist nur an ein/zwei Stellen mit Kleber fixiert. Falls die Produkte mal leer werden, kann ich mir vorstellen die Konstellation einfach zu entfernen und Palette selbst als Magnetpalette zu benutzen. Keine Ahnung, aber das ist mir gerade so in den Kopf geschossen ;)

Nun kommen wir aber zu den Versprechen, welche uns das Produkt gibt. "Weiche Textur": hmmm.. ja und nein. Die Textur ist eigentlich schon weich, sie könnte aber doch etwas weicher sein. Die Concealer reagieren auf Wärme. Je länger ich mit meinem Finger darin "rumrühre", desto weicher wird die Textur. Dies ist ja bei vielen Concealern oft so und finde ich auch gar nicht schlimm. Falls "Weiche Textur" damit gemeint sein soll, dann hat sich dieser Punkt schon mal als positiv herausgestellt. 

Weiter geht es mit den "Natürlichen Farben": Ja, also die Farben sind alle möglichen Hautfarben zugeordnet, weshalb ich schon behaupten würde, dass es sich um natürliche Farben handelt. Man findet zwar auch zwei Highlighterfarben und zwei farbige Farben (sagt man so?!), aber das gehört alles noch zum natürlichen Bereich. 

Dieses Produkt soll anscheinen nicht nur als Concealer, sondern auch als Lidschattenbase bzw. Lidschatten verwendet werden können. Als Lidschatten habe ich es gar nicht versucht. Ich trage nicht gerne natürliche Farben auf dem Lid, weshalb ich mir nicht ganz vorstellen kann, wie das Produkt als Lidschatten aussehen soll. Als Base hingegen habe ich das Produkt versucht und es hat auch geklappt. Wenn man nicht zuviel verwendet, so setzt es sich nicht ab und der Lidschatten hält auch circa einen halben Tag. Da man natürlich nie alle Farben brauchen wird, ist es eigentlich ganz cool, dass die Concealer auch als Lidschattenbase halten, denn so kann man einige Farben trotzdem benutzen und nicht immer nur die zwei/drei gleichen Farben. 


Verwendet man das Produkt als Concealer, sollte es natürlich auch einiges können. Die wohl offensichtlichste "Funktion" sollte es sein, dass Unreinheiten bzw. Augenringe abgedeckt werden. Wenn man nur kleiner Unreinheiten bzw. rote Stellen hat, so deckt der Concealer diese recht gut ab. Bei Augenringen bin ich mir nicht sicher. Ich habe doch meist etwas größere bzw. dunklere Augenringe und das hat ehrlich gesagt nicht so gut funktioniert. Dafür ist Textur meiner Meinung nach nicht geschaffen. Ich habe unter dem Auge lieber eine sehr weiche Textur und diese Eigenschaft besitzen diese Concealer nicht.

Die Haltbarkeit ist in Ordnung, könnte aber natürlich auch um einiges besser sein. Wie bereits schon erwähnt, deckt der Concealer kleinere Unreinheiten und rote Stellen schön ab - dies funktioniert auch den gesamten Tag. Manchmal ist es aber etwas schwer mit dem Concealer zu arbeiten, da einige Farben beim Auftrag Streifen hinterlassen. Mit dem Beautyblender (von Ebelin) lässt sich das Produkt nicht wirklich auftragen. Ich trage es am liebsten mit den Fingern auf.

Zum guten Schluss, kommen wir noch zu den Farben. Ich habe euch die Farben nach Spalten geswatched und werde unter den Swatches ein paar Worte dazu verlieren.


In der ersten Spalte findet man einen Highlighterton, der aufgetragen in Ordnung ist. Man muss aufpassen, dass man nicht zuviel verwendet, da es doch etwas schwerer ist ihn schön zu verblenden. Hat man zu wenig verwendet, so kann man immer noch ein Schicht nachlegen.

Eine Überraschung war für mich der grün und auch der pinke Concealer. Wie ihr seht, lassen sich die im Gegensatz zum Highlighter (und auch zu den anderen Farben) sehr schön auftragen. Der Concealer wird nicht fleckig und hinterlässt auch keine Streifen. Der grüne Concealer funktioniert super um rote Stellen zu neutralisieren und der rosane Concealer deckt Augenringe (falls sie nicht zu extrem sind) auch schön ab. Beim rosanen Concealer benutze ich darüber aber keinen Concealer dieser Palette sondern einen von Maybelline.


Die zweite Spalte ist nicht wirklich was für mich. Zwar könnte ich die Farben als Highlight verwenden, aber ich finde sie vom Auftrag her etwas zu fleckig und ungenau.


In dieser Spalte befinden sich die zwei Töne, welche für meine Hautfarbe am geeignetsten sind. Auch wenn auch hier einige Streifen beim Auftrag entstanden sind, verwende ich sie über den grünen Concealer. Dabei tupfe ich sie nur etwas auf und bei der Methode wird der Concealer zum Glück nicht fleckig.


Der Ton in der Mitte passt auch noch zu meiner Hautfarbe. Diesen verwende ich wie die zwei Töne vorher über meinen grünen Concealer.


Die letzte Spalte ist etwas dunkel. Auf der Webseite wird beschrieben, dass man diese Farben nicht nur auf dunkler Haut verwenden kann, sondern auch um zu Konturieren. Ich habe das einmal versucht mit der Farbe in der Mitte, und es war auch gar nicht so schwer (habe noch nie mit Cremeprodukten konturiert). Die Farbe passt für mich und fleckig ist diese Farbe auf nicht. Auch dabei handelt es sich um eine Überraschung für mich.

Zusammenfassend würde ich der Palette 6,5 von 10 Punkten geben. Ich finde die Idee solch einer Palette einfach super. Die Farbauswahl ist groß und jeder findet etwas. Positiv sind definitiv der grüne und rosane Concealer und auch die Farbe zum Konturieren. Punkteabzug gibt es dafür, dass einige Farben beim Auftrag fleckig sind und nur kleinere Unreinheiten abgedeckt werden können. Für einen Preis von 14,38€ findet man außerdem bessere Concealerpaletten (z.B. Sleek, Catrice oder Essence).

Falls ihr neugierig geworden seid, so schaut euch das Produkt mal auf der Webseite an (*klick*). Falls ihr interessiert an einem Kauf (nicht unbedingt dieser Palette, sondern allgemein) seid, so gibt es gute Nachrichten: mit dem Code MEVD10 bekommt ihr 10% Rabatt auf euren gesamten Einkauf.

Was haltet ihr von Concealerpaletten mit so vielen Farben? ♥

lg Mella ♥

Kommentare:

  1. Concealerpaletten sind immer so eine Sache- Ich hatte auch mal eine relativ günstige, die aber leider nicht so gut war :(

    LG
    Geri

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette sieht ja erstmal echt gut aus für den Preis. Aber denke auch, dass es schon was besseres gibt.
    Ich bin aber kein Fan von solchen Paletten. Ich brauch einfach nicht so viele Farben. 90% wären bei mir sicher unbenutzt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab vor kurzem auch eine ausprobiert von einer anderen Marke und fand sie gar nicht schlecht :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette sieht auf dem ersten Blick echt toll aus, aber schade das sie nicht so gut ist.

    Liebe Grüße
    Sabine von www.lilyfields.de

    AntwortenLöschen