Dienstag, 23. August 2016

[Review] ♥ PaDolly Love Fake Eyelashes ♥

Hallo meine Lieben ♥

In den letzten 10 Tagen habe ich euch bereits drei verschiedene Produkte (welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden) aus dem Shop NurBesten vorgestellt. Dabei handelte es sich einmal um ein Brushegg (*klick*), um eine Concealerpalette mit 15 Farben (*klick*) und um 12 verschiedene Kajalstifte (*klick*). Bis auf die Concealerpalette konnten mich die anderen beiden Produkte fast zu 100% überzeugen.

Als viertes und letztes Produkt habe ich mir damals falsche Wimpern ausgesucht. Ich arbeite sehr selten mit falschen Wimpern, finde sie aber im Allgemeinen richtig schön. Ich weiß nicht, was ich mir genau erwartet habe, aber sowas nicht ;) Ihr könnt also schon sehen, ich bin nicht besonders begeistert vom Produkt, aber beschäftigen wir uns nun näher mit den PaDolly Love Fake Lashes um dieser schlechten Meinung auf den Grund zu gehen.




Beginnen wir mit der Verpackung, in dem die insgesamt fünf Wimpernpaare ankommen. Die Verpackung ist auf dem ersten Blick sehr süß gestaltet. Die kleine Schachtel aus Karton, 10 x 9 x 1,5 cm, ist in pink, schwarz und weiß gehalten. Der Hintergrund ist vollkommen pink, es befindet sich ein großes weißes Herz auf dem Deckel, eine Bordüre mit einer kleinen Schleife in schwarz und pink und einige asiatische Schriftzeichen in weiß und schwarz. Von den gesamten Produktinformationen ist nur der Markenname PaDolly Love und die Information 5 pack special in unserer lateinischen Schrift gehalten. Den Rest verstehe ich leider nicht. Auf der Unterseite bzw. dem Boden der Verpackung ist nichts aufgedruckt.

Die Schachtel selbst ist nicht besonders stabil, was mich persönlich aber nicht sonderlich stört. Für 6,02€ erwarte ich mir keine mega super Umverpackung.



Das Innenleben der kleinen Schachtel ist sehr einfach gestaltet. Die Wimpern sind nebeneinander am Ende je mit zwei kleinen silbernen Punkten festgeklebt. Außerdem befindet sich auf der linken Seite jeder einzelnen Wimper ein kleines Loch (gleich wie rechts - nur sieht man es links nicht) wo das Ende des Wimpernbändchen durchgezogen ist.

Auf dem ersten Blick ist mir sofort aufgefallen dass die Wimpern richtig klein sind. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass sie aus Asien kommen oder im Allgemeinen einfach so sind. Zwar sind die Wimpern klein, aber das Wimpernbändchen, was man dann auf den Tragebildern weiter unten sieht, umso größer bzw. länger. Das Material aus dem die Wimpern gemacht sind, ist künstliches Fibre. Außerdem sollen sie laut angaben der Webseite handgemacht sein.


Wie gerade schon erwähnt, ist das Wimpernbändchen etwas länger als ich es mir wünschen würde. Das ist vor allem beim Auftrag dann sehr umständlich. Zuerst habe ich die Wimper ganz normal aufgeklebt. Das Bändchen, welches in den Augeninnenwinkel geht, habe ich versucht sehr präzise am Wimpernkranz zu platzieren, was jedoch nicht so wirklich funktioniert hat. Es wollte nicht kleben und dadurch dass es nicht ganz so weich ist, fühlte es sich nicht besonders gut an. Dann habe ich es zur Hälfte abgeschnitten und nochmal versucht. ging minimal besser, aber auch nicht sonderlich gut. Am Ende habe ich es dann fast komplett abgeschnitten was aber noch schlimmer war, da sich die Wimpern dann nicht mehr so leicht formen lassen haben.

Wie ihr auf den Bildern seht, decken die Wimpern bei meinem Auge (und ich habe jetzt nicht wirklich große Augen) nur knapp die äußeren zwei Drittel meines Auges ab. Bei den Bildern auf der Webseite hatte ich das Gefühl, dass sie etwas größer sind. 


Der zweite Punkt, welcher mir aufgefallen ist, ist, dass nicht nur das Bändchen recht starr ist, sondern auch die Wimpern selbst. Bevor ich die Wimpern aufgeklebt habe, habe ich meine eigenen Wimpern gecurlt und auch bereits die erste Schicht Mascara aufgetragen. Trotz dass ich das Bändchen sehr nahe am Wimpernkranz angebracht habe, stehen die echten und die falschen Wimpern total voneinander ab. Ein bisschen wird das wahrscheinlich immer so sein, aber egal ob ich die falschen Wimpern dann auch gecurlt habe oder nicht, sie haben sich leider nicht vereint und das sah man extrem. 

Vielleicht würde man das ganze gematsche von mir bei einem kompletten Augen Makeup mit schwarzen Eyeliner usw. nicht sehen, aber ich wollte, dass man alles sehr genau sieht. 



Tja, bei mir hat das ganze leider nicht geklappt und die Wimpern sind durchgefallen. Ich würde eigentlich sagen, dass es nicht an meinem Talent bzw. dem Wimpernkleber lag, sondern wirklich an den Wimpern. Für 6€ bekommt man sechs Paar Wimpern im 99cent Shop und dort sind die Wimpern die es bei mir gibt um einiges besser. Für 6€ bekommt man aber auch zwei Paar Red Cherry Wimpern welche man bei guter Pflege auch mehrmals verwenden kann und sie zudem einfach super sind. Dort sind die 6€ auf jeden Fall besser angelegt.

Falls ihr doch Interesse für die Wimpern zeigt findet ihr sie hier: *klick*. Ansonsten könnt ihr gerne mal auf der Webseite von NurBesten stöbern, denn man findet dort auch wirklich einige tolle Schätze. Mit dem Code MEVD10 bekommt ihr 10% Rabatt auf euren gesamten Einkauf.

Was sind eure Lieblingswimpern? ♥

lg Mella ♥

Kommentare:

  1. Urks, das Ergebnis sieht ja wirklich nicht pralle aus ^^ dass sie so "klein" sind hätte mich nicht gestört, weil ich meine Wimpern eh immer kürze. Wenn sie so groß sind kriege ich sie erst recht nicht dran geklebt :D ich habe auch noch paar ähnliche Wimpern, von Bornprettystore. Muss das auch mal wieder testen!

    AntwortenLöschen
  2. Auewia, schon schlimm, dass die solche schlechte Qualität verkaufen. -.- Mit nem Lidstrich hätte es bestimmt auch nicht viel besser ausgesehen. :-/

    Ich nehme nur ganz selten falsche Wimpern, und habe bis jetzt nur die ganzen und die einzelnen Wimpern von Essence ausprobiert. Aber mit denen bin ich super zufrieden. :-)

    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
  3. Schade :( aber das habe ich auch bei sämtlichen Asiawimpern :(

    AntwortenLöschen
  4. Schade :( an sich sehen die Wimpern nämlich sehr schön und natürlich aus :(

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für dein Kommentar, Mella! :)
    Habe gerade ein bisschen bei dir gestöbert und bin dir direkt mal gefolgt, deine Beiträge gefallen mir echt gut. :)

    <3 Denise

    AntwortenLöschen
  6. Ein interessanter Post! Ich bin nicht so der Fan von falschen Wimpern, weil schon das Ankleben bei mir eine absolute Katastrophe ist. Ich bin eher ungeschickte wenn es zu falschen Wimpern kommt. :D
    Alina // thelittlediamonds.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist ja echt katastrophal. Zu schade, dabei trage ich falsche Wimpern auch so gerne

    AntwortenLöschen
  8. oh weh, die Wimpern sehen ja leider gar nicht schön aus.
    Habe noch nie falsche Wimpern getragen, ich finde das sieht an anderen immer total schön aus..aber irgendwie habe ich Angst dass es an mir doof aussieht :D
    Durfte mir auch etwas bei nurbesten aussuchen und bin mal gespannt, was da für Produkte heraus kommen :D
    Liebe Grüße,
    Miri <3 von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
  9. Schade, dass es so ist :( Ich schäme mich schon fast zu gestehen, dass ich noch nie falsche Wimpern drauf hatte, obwohl es sich bei mir mehr als lohnen würde :D

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass die Wimpern nichts sind. Meine Lieblinge sind auch die Red Cherrys. Da bekommt man wirklich viel für's Geld, finde ich. Und wie du schreibst kann man sie wirklich oft wiederverwenden!

    Liebe Grüße
    Jennie :)

    AntwortenLöschen
  11. Oje, an den falschen Wimpern habe ich bei nurbesten sowieso vorbei geklickt. Ich habe ja noch nie welche verwendet! Aber diese sehen wirklich nicht so toll aus.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen